Die Opposition stellt sich auf

23. Mai 2011
Drucken

Die SPD-Oberselters hat gewählt und rüstet sich für die kommenden fünf Jahre als Oppositionspartei im Ortsbeirat des Brunnendorfes.

Anneliese Bochenko und Simon Steioff sind die neuen Vorsitzenden, die die Geschicke leiten sollen. Zum neuen Schriftführer wurde Stadtverordneter Jürgen Eufinger gewählt, der vergangenen Dienstag bereits den stellvertretenden Vorsitz des Ausschusses für Jugend, Sport und Soziales angetreten hat.

Bereits vor einigen Wochen hatten die Sozialdemokraten zusammen mit Bürgermeister Wolfgang Erk (SPD) ihr Programm für die nun aktuelle Legislaturperiode erarbeitet, das eine aktive Arbeit der SPD im Ortsbeirat vorsieht.

"Wir wollen trotz einer 5:2 Konstellation für die CDU nicht die Rolle eines unbeteiligten Beisitzers einnehmen, sondern uns aktiv in Form von Anträgen am Ortsgeschehen beteiligen", sagte Simon Steioff, Ortsbeiratsmitglied und Stadtverordneter der Stadt Bad Camberg. Zusammen mit Michael Haupt will er diese Position vertreten und die SPD nicht ins Hintertreffen geraten lassen. "Wir sind uns unserer Position bewusst und wollen versuchen zusammen mit allen Ortsbeiratsmitgliedern Oberselters voranzutreiben", so Haupt. (sis)

SPD Bad Camberg

SPD-Oberselters - mitglieder der Opposition
Simon Steioff, Michael Haupt, Anneliese Bochenko, Uwe Ochs, Jürgen Eufinger