Erste CD des Bad Camberger Kurorchesters

21. September 2012
Drucken

Label der CD des Kurorchester Bad Camberg

Vorderseite mit Foto des Booklets der CD des Kurorchester Bad Camberg

Das Bad Camberger Kurorchester hat seine erste CD eingespielt

Im Jahr 2012 blickt das städtische Kurorchester auf eine 85-jährige Geschichte zurück. 1927 ist nicht nur das Gründungsjahr der Kurkapelle, die damals unter Leitung von Alfred Metzger stand, auch der Kur- und Verkehrsverein wurde gegründet. Im gleichen Jahr entstand ebenso das Badehaus, das spätere Kurmittelhaus und heutige MEDIAN Therapiezentrum am Kurpark.

Der heutige Kurkapellmeister Josef Ost übernahm den Stab 1984 von Karl Lohse. Das beliebte Kurorchester gestaltet jährlich bis zu 60 Kurkonzerte, denen oft weit über 100 Zuhörer lauschen. Auch die monatlichen "Tanzabende" erfreuen sich großer Beliebtheit.

Erstmals haben die 15 Musikerinnen und Musiker des Kurorchesters unter Leitung von Josef Ost eine CD mit 22 Titeln aufgenommen. Die CD hat den Titel "Gruß aus Hessen". Auf ihr befindet sich ein bunter Querschnitt des umfangreichen Repertoires. Im Cover ist auch ein kleiner geschichtlicher Rückblick darstellt. Ob nun solistisch z. B. mit "Karneval in Venedig" oder volkstümlich mit dem von Josef Ost komponierten "Gruß aus Hessen", für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Die CD mit Abbildung des Kurorchesters auf dem Cover eignet sich gut als Mitbringsel für die Kurgäste oder als kleines Geschenk an jeden Musikfreund.

Sie können die CD ab sofort für 10,- Euro bei den Kurkonzerten oder auch bei den bekannten Verkaufsstellen erwerben.

Seite mit der Orchesterbesetzung im Booklet der CD des Kurorchester Bad Camberg