Die Senioren-Union war zu Gast im Landtag

22. September 2014
Drucken
kleines Foto - Gruppenfoto vor einem weissen Gebäude mit sehr großen Holztoren

Die Senioren-Union Bad Camberg hatte auf Einladung des heimischen Landtagsabgeordneten Andreas Hofmeister zu einer Bildungsfahrt zum Hessischen Landtag eingeladen. Das Interesse an der Fahrt war so groß, dass der Bus mit 55 Personen voll besetzt war und man leider weiteren Interessierten absagen musste.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Andreas Hofmeister wurden die Teilnehmer in drei Gruppen durch die schönen Räume des historischen Stadtschlosses und das moderne Plenargebäude des Landtags geführt. Anschließend informierte Andreas Hofmeister im Medienraum über seine Tätigkeit als neuer Abgeordneter und berichtete über aktuelle politische Themen. Er lobte dabei die Zusammenarbeit der Koalition aus CDU und Bündnis90/Die Grünen. Auch für Fragen der Besucher nahm er sich Zeit.

Nach einem Erinnerungsfoto im Innenhof des Landtags fuhren die Teilnehmer weiter nach Biebrich, wo Gelegenheit zur Außenbesichtigung des Schlosses, zum Kaffeetrinken und zum Spazierengehen im Schlosspark bestand. Als letzte Station ging die Fahrt dann in den Rheingau zum Magdalenenhof in Eibingen. Bei ausgesuchten Weinen, gutem Essen, netten Gesprächen und dem Akkordeonspiel von Joachim Lange verging der Abend sehr schnell. Gegen 21:30 Uhr kam die Gruppe wieder gut gelaunt in Bad Camberg an. Die Teilnehmer äußerten sich sehr zufrieden über den abwechslungsreichen und informativen Ablauf des Tages.

Gruppenfoto vor einem weissen Gebäude mit sehr großen Holztoren
(Foto groß anzeigen)