Die Werbegemeinschaft tagte in Bad Dürkheim

23. März 2013
Drucken

kleines Gruppenfoto auf einer Treppe

Die Werbegemeinschaft im Kur- und Verkehrsverein reiste 2013 für ihre alljährliche Klausurtagung und zum Gedankenaustausch nach Bad Dürkheim.

Es ist mittlerweile zur guten Tradition geworden, dass sich die Werbegemeinschaft im Kur- und Verkehrsverein Bad Camberg alljährlich zu einer Klausurtagung in eine Kurstadt vergleichbarer Größe aufmacht, um fern vom Alltagsstress Eindrücke zu sammeln und Ideen zu entwickeln, die hier in Bad Camberg umgesetzt werden können. Im März 2013 führte die Reise, an der auch Bürgermeister Wolfgang Erk teilnahm, in den Wein- und Kurort Bad Dürkheim.

Neben der Klausurtagung, bei der die Belebung der Innenstadt ein wichtiger Tagesordnungspunkt war, gehörte auch der Gedankenaustausch mit dem Bürgermeister von Bad Dürkheim und seinen städtischen Mitarbeitern, wie Kurdirektor, Stadtmarketingleiter, Vorsitzender der Werbegemeinschaft und Aktiven in der Wirtschaftsförderung zum Programm.

Den vollständigen Bericht findet man beim Kur- und Verkehrsverein Bad Camberg.

Gruppenfoto auf einer Treppe
Die Besucher aus Bad Camberg mit ihren Gesprächspartnern in Bad Dürkheim (Foto: Ottheinrich Lang)