Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten aus den Vereinen Teamrunde des Tennisclub Blau-Weiss Bad Camberg

Teamrunde des Tennisclub Blau-Weiss Bad Camberg

E-Mail Drucken

Ergebnisse der Spiele am Wochenende 24.-26. August 2012.

alle Teamrunden
anzeigen

 

Verbandsliga - Damen 40
TC Rodgau-Dudenhofen gegen TC BW Bad Camberg - 19:2

Trotz harten Kämpfen, spannenden Spielen auf hohem Niveau und knappen Ergebnissen verloren die Bad Cambergerinnen Eva Rohel, Ilka Becker, Marianne Rill, Petra Pitz und Dr. Christiane Becker in Dudenhofen. Marianne Biegel holte mit 6:3, 2:6, 6:3 gegen Annette Heinemann den Ehrenpunkt. Am Gesamtergebnis ändert dieses Medenspiel nichts mehr. Die Damen 40 beenden die Saison mit einem guten 6. Platz in der Verbandsliga.

Gruppenliga - Herren 50
Bad Camberg gegen Reiskirchen - 16 : 5

Im letzten Medenspiel der Saison sicherten sich die Herren 50 mit einem eindrucksvollen Sieg gegen Reiskirchen den 2. Platz in der Gruppenliga. Es wurden 5 Einzel gewonnen durch Eike Konrad, Gerhard Christ, Norbert Heider, Klaus-Jürgen Sturm und Felizardo Reis. Es wurde dann in den Doppeln mit Siegen von Konrad/Christ und Sturm/Bindarra alles klar gemacht und ein klarer Sieg verbucht.

Gruppenliga - Damen I
ST Lohfelden gegen TC BW Bad Camberg - 14:7

Stark ersatzgeschwächt, da drei Stammspielerinnen fehlten, und unter schlechten Platzbedingungen der gegnerischen Anlage ging die erste Damenmannschaft des TC BW Bad Camberg in das letzte Saisonspiel gegen ST Lohfelden. Nach den Einzeln konnten nur Jana Biegel in drei Sätzen und Malena Heckmann klar in zwei Sätzen überzeugen. Mit dem Willen, drei Doppel zu gewinnen, um doch noch den Sieg heimzufahren, ging es auf die rutschigen Plätze von Lohfelden. Julia Gattinger und Marianne Biegel, die normalerweise bei den Damen 40 aktiv ist, gewannen hierbei leider nur als einzige Doppelpaarung ihr Doppel. Somit sicherten sich die ersten Damen nach dem Aufstieg in die Gruppenliga den vierten Platz.

Bezirksoberliga - Juniorinnen U14
TC Glashütten gegen TC BW Bad Camberg - 14:0

Im letzten Saisonspiel hatten unsere Mädchen gegen die Aufsteigerinnen aus Glashütten keine Chance, zumal man noch ohne Ruxandra Schech auskommen musste. Lediglich das Doppel Sophie Brück und Jennifer Seib konnten überzeugen. Nach einer Klasseleistung reichte es am Ende doch nicht ganz zu einem Sieg.

Bezirksliga - Juniorinnen U18
TC Bad Camberg gegen Kelkheimer TEV - 11:3

Nach den souveränen Einzelsiegen hatten es unsere Mädchen in den Doppeln etwas schwerer. Sophie Brück und Jennifer Seib konnten in ihrem Doppel überzeugend, die sich mit ihrer Erfahrung gegen die erheblich älteren Gegner am Ende klar durchsetzten. Mit dem 2. Platz in der Tabelle, hoffen jetzt unsere Mädchen vielleicht noch darauf, aufzusteigen. Was sie eigentlich auch verdient hätten, da sie mit Abstand die jüngste Mannschaft in dieser Klasse sind.

Mehr Informationen zum Verein und aktuelle Meldungen findet man unter www.tc-badcamberg.de und auf der Facebookseite des TC Blau-Weiss Bad Camberg.

 

Werbung