Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten aus der Lokalpolitik Jahreshauptversammlung 2013 des CDU-Stadtverbandes Bad Camberg

Jahreshauptversammlung 2013 des CDU-Stadtverbandes Bad Camberg

E-Mail Drucken
kleines Foto Männer stehen nebeneinander und überreichen einem von ihnen Blumen und Geschenke

CDU Bad Camberg mit neuem Vorstand - Andreas Hofmeister folgt Werner Martin als Vorsitzender

Bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung des CDU-Stadtverbandes Bad Camberg am 29. November 2013 waren die Mitglieder aufgerufen, einen neuen Vorstand zu wählen. Nach zwölf Jahren an der Spitze des Verbandes stand Werner Martin für eine erneute Kandidatur als Stadtverbandsvorsitzender nicht mehr zur Verfügung. In seinem Tätigkeitsbericht warf er einen Blick zurück auf die Ereignisse während seiner Amtszeit. Nun wolle er die Aufgabe als Vorsitzender in jüngere Hände legen. Als Stadtrat der CDU werde er jedoch weiterhin in der Stadtpolitik aktiv bleiben. In geheimer Wahl wurde der am 22. September 2013 direkt gewählte Landtagsabgeordnete Andreas Hofmeister mit fast 96 Prozent zum neuen Vorsitzenden des derzeit rund 160 Mitglieder starken CDU-Stadtverbandes gewählt. Zuvor hatte der Fraktionsvorsitzende Michael Abendroth in seinem Bericht verschiedene Aspekte der aktuellen Stadtpolitik thematisiert. Dabei ging er auf die angespannte Haushaltslage der Stadt ein, betonte dass die CDU uneingeschränkt zur Umsetzung der B8-Umgehung steht und zeigte die von der CDU unterstützten Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Bad Camberger Infrastruktur auf.

Gruppenfoto des neuen Vorstands
Der gewählte CDU-Stadtverbandsvorstand mit Gästen (v.l.n.r): Matthias Egenolf, Tarik Cinar, Dominik Schöneberger, Werner Martin, Ottmar Stahl, Björn Ulbricht, Kerstin Enzenauer, Kreisvorsitzender Helmut Peuser MdL, Staatsminister a.D. Karlheinz Weimar MdL, Andreas Hofmeister, Peter Bermbach, Daniel Rühl, Günter Rill und Michael Abendroth. (Foto groß anzeigen)

Der CDU-Kreisvorsitzende und scheidende Landtagsabgeordnete Helmut Peuser hatte nach einstimmigem Votum der Mitglieder die Versammlungsleitung übernommen. Er führte als gebürtiger Erbacher und mit seiner jahrzehntelangen politischen Erfahrung sicher durch die geheimen Vorstandswahlen. Neben Hofmeister als Vorsitzendem wurden Daniel Rühl und Dominik Schöneberger als Stellvertreter wieder gewählt. Schriftführer bleibt Björn Ulbricht. Als Schatzmeister wird zukünftig Matthias Egenolf aus Erbach fungieren. Zu Beisitzern wählte die Versammlung mit jeweils sehr überzeugenden Ergebnissen Tarik Cinar, Wolfgang Diehl, Kerstin Enzenauer, Kim Kauffmann, Günter Rill und Ottmar Stahl. Natürlich war auch der scheidende Landtagsabgeordnete für den von Andreas Hofmeister gewonnenen Wahlkreis und Staatsminister a.D., Karlheinz Weimar, während der Versammlung anwesend. Er freute sich über die Verjüngung des Vorstandes und sicherte seine Unterstützung bei den zukünftigen Aufgaben zu.

Andreas Hofmeister bedankte sich bei den Mitgliedern und betonte, dass er sich als Vorsitzender dafür einsetzen wird, die Kommunikation und Zusammenarbeit innerhalb CDU mit den starken Ortsverbänden und Vereinigungen zu verstärken. In die zweijährige Amtszeit des Vorstandes falle auch die Vorbereitung auf die im Frühjahr 2016 anstehende Kommunalwahl. Hier müsse das Ziel sein, die führende Rolle der CDU in der Stadtverordnetenversammlung zu verteidigen und weiter auszubauen.

Männer stehen nebeneinander und überreichen einem von ihnen Blumen und Geschenke
Werner Martin (3. v.l.) wurde in geheimer Wahl zum Ehrenvorsitzenden der CDU Bad Camberg gewählt. Es gratulierten (v.l.n.r) Vorsitzender Andreas Hofmeister, Dominik Schöneberger, Kreisvorsitzender Helmut Peuser MdL, Michael Abendroth und Daniel Rühl.

Als besondere Überraschung wurde auf Antrag des neuen Stadtverbandsvorsitzenden Andreas Hofmeister der bisherige Vorsitzende Werner Martin in geheimer Abstimmung zum Ehrenvorsitzenden der CDU Bad Camberg gewählt. "Es ist nicht selbstverständlich über ein Jahrzehnt einen Verband zu führen. Gerade in der Kommunalpolitik wird man oftmals sehr schnell kritisiert und angegangen. Mit dem Ehrenvorsitz möchten wir uns bei Werner Martin für sein langjähriges Engagement besonders bedanken", betonte Hofmeister.

In diesem Jahr steht für den Stadtverband noch die erstmals von der CDU Würges ausgerichtete Weihnachtsfeier an, zu der alle Mitglieder der CDU Bad Camberg am Mittwoch, dem 18. Dezember 2013, ab 20 Uhr, in das Würgeser Gemeindezentrum eingeladen sind. Am Freitag der gleichen Woche wird die CDU natürlich auch wieder beim Parteienweihnachtsmarkt auf dem Marktplatz vertreten sein.

www.cdu-badcamberg.de
www.andreas-hofmeister.de

 

Werbung

Banner
Logo FaCe
FamilienCentrum
Bad Camberg
Banner
Banner
Banner
Banner