Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten aus der Stadt Prinz Florian I. regiert die Camberger Narren

Prinz Florian I. regiert die Camberger Narren

E-Mail Drucken

Während der traditionellen Tafelrunde des CVC-Elferrates zum Jahreswechsel wurde es offiziell: Ein Prinz aus närrischem Hause wird die Camberger Narren die nächsten 5 Jahre jeweils vom 11.11. bis Aschermittwoch regieren. Vom Vorstand des Carneval Verein Camberg 1832 e.V. (CVC) erreichte uns kurz vor Redaktionsschluss folgende Sondermeldung:

"Nach einer 111-tägigen Schwangerschaft hat am 30. Dezember 2011 nach kurzen Wehen seine Hoheit "Prinz Florian I. - Stadtfürst und Kanonier mit goldenem Stempel" das Licht der Welt erblickt. Dank der erfahrenen Hebammen Martin Schütz und Winfried Knechtel verlief die Geburt reibungslos, zumal der gesamte CVC-Vorstand zur Unterstützung bereit stand. Um die Gefahr einer Krankheitsübertragung zu mindern, wurden alle anwesenden Personen gründlich mit Alkohol desinfiziert."

Das freudige Ereignis wurde dem närrischen Volk noch in der Nacht zum Samstag per Aushang, auf der CVC-Homepage und via Facebook kundgetan.

Prinz Florian I. Prinz Florian I., mit bürgerlichem Namen Florian Thuy, stammt aus einer närrischen Camberger Familie und ist schon seit vielen Jahren eng mit der Camberger Fastnacht verbunden. Sein Opa Heinrich war bereits im Jahr 1934 Prinz, seine Großtante Elsbeth im gleichen Jahr Cambergia. Sein Vater Helmut Thuy war 1972, vor genau 40 Jahren, Prinz in Camberg.

In diesem Jahr war Irmgard Brück Cambergia, die Tante der jetzigen Cambergia Christina Irmgard I. Und, weil es so schön war, stand Helmut Thuy nochmals im Jahr 1987 als Prinz auf der CVC-Bühne. Benedikt Thuy, Florians Bruder, geht seit vielen Jahren als Büttenredner bei den Kappensitzungen in die Bütt, ebenso wie der Vater Helmut als Camberger Till.

Neben seinem bürgerlichen Beruf als Beamter bei der Stadt Bad Camberg leistet Florian Thuy seit 20 Jahren Dienst als Suppenkoch und Schriftführer bei der närrischen Atollerie und ist seit 2011 auch Mitglied im CVC-Vorstand. Unter dem Großfastnachtsmotto "Die Tradition lebt - Camberg feiert Fassenacht" wünscht sich Prinz Florian I. viel Spaß bei den Fastnachtsveranstaltungen und freut sich auf ein großes Programm mit vielen Terminen.

Bei der Proklamation am Sonntag, den 15. Januar 2012, werden seine Hoheit Prinz Florian I. und die vom Magistrat ausgewählte Lieblichkeit Cambergia Christina Irmgard I. im Rahmen des närrischen Kurkonzertes im Bürgerhaus in ihre Ämter eingeführt. Der Rathauschef , Bürgermeister Wolfgang Erk, wird an diesem Tag bis Aschermittwoch in den vorübergehenden Ruhestand gehen. Den Rathausschlüssel sowie die leider leere Stadtkasse musste er ja schon bei der Eroberung des Rathauses am 11.11.2011 übergeben. Prinz Florian I. tauscht somit auch mit dem Verwaltungschef das Vorgesetztenverhältnis, da er im zivilen Berufsleben dem Bürgermeister unterstellt ist.

Weitere Infos auf der CVC-Homepage unter "www.carneval-verein-camberg.de".

Plakat CVC-Saisoneroeffnung