Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten aus der Stadt Taunusschüler nehmen Platz im Chefsessel

Taunusschüler nehmen Platz im Chefsessel

E-Mail Drucken

Bad Camberg, 25.04.2012 - Mit einem so familiären Umgang zwischen Chef und Mitarbeitern hätten die Taunusschüler Catharina Cechol, Margarita Ereiliadou und Jannik Heckenhahn nicht gerechnet. Die Zwölftklässler konnten im Rahmen der Aktion "Schüler im Chefsessel" am 24. April einen Tag lang an der Seite der Geschäftsführer Dirk Martin, Harald Popp und Ingo Bollhöfertiefe Einblicke in die Arbeit der Chefs des Bad Camberger Softwareunternehmens erhalten.

Drei Taunusschüler in der Rolle des Chefs

Sie eilten von einem Termin zum nächsten, wurden in Besprechungen mit Abteilungsleitern involviert und mussten selbst bei wichtigen Abstimmungen mitentscheiden. Dass sie dabei so viele Eindrücke vom Alltag eines Chefs mitnehmen konnten, hatten die Schüler im Vorfeld nicht erwartet. "Ich hätte nie damit gerechnet, dass man als Chef so einen vollen Terminkalender hat", gab Cechol zu. "eher, dass er von viel mehr Freizeit als seine Mitarbeiter profitiert."

Wie erreicht man den Nachwuchs?

Gemeinsam mit dem Geschäftsführenden Gesellschafter Harald Popp entwickelten Cechol, Ereiliadou und Heckenhahn an diesem Tag auch Ideen zur Rekrutierung von Nachwuchskräften. Ein wichtiges Thema für das IT-Unternehmen, das dem spürbaren Fachkräftemangel durch Ausbildung begegnet. "Erstaunlich, wie die Schüler Aufgaben bewältigten, um uns ihre Betrachtungsweise näher zu bringen", meinte Popp. Denn die Schüler machten Vorschläge, wie das Unternehmen mit jungen Menschen in Kontakt treten kann, beispielsweise über Vorträge in den Schulen oder über Facebook.

Am Ende des Tages waren sich die Schüler alle einig, dass es bei der PMCS.helpLine Software Gruppe eben nicht Chefsache ist, Zigarre rauchend einen Porsche zu fahren und mit böser Miene einfach die Arbeit auf die Mitarbeiter abzuschieben. Ganz im Gegenteil: "Enge Zeitpläne, schnelle Entscheidungen treffen und effizientes Handeln steht hier auf der Tagesordnung", gesteht Heckenhahn: "trotzdem gibt es ein sehr modernes und familiäres Miteinander - das kennenlernen zu dürfen, hat mir besonders gut gefallen."

Die bundesweite Aktion "Schüler im Chefsessel" wird jährlich vom Verband "Die Jungen Unternehmer - BJU" durchgeführt, um Jugendlichen einen Einblick in die täglichen Herausforderungen von Firmengründern und Familienunternehmen zu geben. Teil der Aktion "Schüler im Chefsessel" ist ein Aufsatzwettbewerb der Teilnehmer. Die Gewinner erwartet eine Reise nach Berlin zum Finale des Wettbewerbs.

Gruppenfoto der Schüler zusammen mit PMCS-Chefs
"Einblicke, die ein Schultag nicht bieten kann.": Harald Popp, Catharina Cechol, Jannik Heckenhahn, Margarita Ereiliadou, Ingo Bollhöfer und Dirk Martin bei der Aktion "Schüler im Chefsessel" (von links).

Über die PMCS.helpLine Software Gruppe

Die PMCS.helpLine Software Gruppe ist ein führender Anbieter von innovativen Software-Lösungen und exzellenten Service-Leistungen, mit denen Unternehmen ihre Prozesse optimieren und so ihre Kosten senken können. Die Gruppe umfasst die Unternehmen PMCS GmbH & Co. KG und die helpLine GmbH in Deutschland sowie die helpLine IT solutions GmbH in Österreich und die helpLine CLM AG in der Schweiz. Die Unternehmen der Gruppe gehören zu den wachstumsstärksten im Technologiesektor und wurden zweimal mit dem Technology Fast 50-Award sowie einmal mit dem European Fast 500 ausgezeichnet. 2010 wurde die Gruppe außerdem vom Great Place to Work Institute zu einem der hundert besten Arbeitgeber Deutschlands gewählt.

helpLine steht für die im europäischen Raum führende Software für Service-Management. Innerhalb der PMCS und der helpLine IT solutions entwickelt und implementiert die Gruppe außerdem Lösungen für das Storage-, Systems- und Security-Management auf Basis der Produkte führender Technologiepartner.

Allen Unternehmen der Gruppe ist gemein, dass sie den Kunden in den Mittelpunkt der geschäftlichen Aktivitäten stellen. Unter dem Gruppenmotto "Wir leben Service!" sind die gruppenweit annähernd 200 Mitarbeiter jeden Tag bestrebt, Kunden glücklich zu machen.

www.pmcs.de

Stammsitz von PMCS-helpLine im Gewerbegebiet in Bad Camberg
Der Stammsitz der PMCS.helpLine Software Gruppe in Bad Camberg.