Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten aus der Stadt Ab in die Mitte 2014

Ab in die Mitte 2014

E-Mail Drucken

Ab in die Mitte! "ruff un runner - uff die Türm, in die Keller"

Das Erfolgsprogramm von Ab in die Mitte! in Bad Camberg geht im August und September 2014 weiter. So wird die Kunstaktion "ruff offs Podestche" für Aufsehen sorgen. Ab dem 10. September erschaft der Künstler Jems Robert Koko Bi von der Elfenbeinküste für ca. 10 Tage auf dem Marktplatz eine Skulptur. Tagsüber kann man dann dem bekannten Künstler über die Schulter schauen und miterleben, wie die für den Kurpark bestimmte Skulptur entsteht.

Der Künstler, 1966 in Sinfra, Elfenbeinküste geboren studierte Geschichte und Kunst in Abidjan. Nach dem Diplom National erhielt er auch das Diplom Superìeur des Beaux-Art der Kunstakademie Abidjan. Mit einem Stipendium kam Koko Bi an die Düsseldorfer Akademie und wurde Meisterschüler von Prof. Klaus Rinke. Zur Zeit ist er Dozent für Bildhauerei in Essen. Seit 1995 hat Jems Robert Koko Bi an vielen Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen in Europa, Russland und Afrika u.a. bei der letzten Dokumenta in Kassel und 2013 bei der Biennale in Venedig teilgenommen.

"Ab in die Mitte!" findet auch am "Tag des offenen Denkmals" mit dem Thema "Farbe" am Sonntag, 14.09.2014 statt. "uff die Türm" heißt es am Untertorturm, der von 13 bis 17 Uhr über ein Gerüst zur Begehung freigegeben wird. Natürlich ist auch der Obertorturm bei Öffnung des Stadt- und Turmmuseums geöffnet. Eine Führung entlang der Mauertürme gibt es um 13.30 Uhr und eine Fachwerkführung um 15 Uhr ab Kurhaus.

Mit "Musik bringt Farbe ins Spiel" gibt der Evangelische Posaunenchor am Untertorturm und in der Hohenfeldkapelle Kostenproben seines Könnens. Ab 16 Uhr spielen die Blasorchester der TG Camberg und des TV Würges auf während neben einem Getränke- und Speisenangebot Weine aus den Kellern von Bad Sulza und Chambray-lès-Tours angeboten werden.

Die Amthof-Galerie führt im September einen Foto- und Malwettbewerb durch und präsentiert die Ergebnisse in der Galerie .

Schließlich steht der diesjährige Kinder-Apfeltag am Donnerstag 25.09.2014 unter dem Motto "ruff of die Bäum, runner mit de Äppel". 400 Kinder ernten während der Woche tonnenweise Äpfel von den Streuobstwiesen. Am 25.09.2014 keltern dann über 500 Kinder die geernteten Äpfel und kosten den frisch gepressten Apfelsaft auf dem Bad Camberger Marktplatz. Stände bieten Apfelkrebbel, Kartoffelkrebbel mit Apfelmus usw. sowie Produkte rund um den Apfel an.

Hier der Flyer "Ab in die Mitte 2014" als PDF.

Texte