Illuminago - Stricken und Sterben im ersten Weltkrieg

21. Juni 2014
Drucken
kleines Plakat mit sw-Foto von Soldaten mit Gewehren halb hinter einem Baum versteckt

Plakat mit sw-Foto von Soldaten mit Gewehren halb hinter einem Baum versteckt

Illuminago?

Wer oder was ist Illuminago? Aus Bad Camberg?

Illuminago!

Der neue Name des Projekts von Karin Bienek und Ludwig Maria Vogl verbindet "erleuchten" mit "Bild" und betont sein zentrales Thema: das Spiel mit den leuchtenden Bildern. Dahinter stehen zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Inszenierung von Stücken für die Laterna magica und ihre Verbindung mit den übrigen Arbeitsbereichen, die auf ihrer Website www.illuminago.de vorgestellt werden.

Illuminago

Zum ersten Mal bin ich 2013 anlässlich "Kunst im Park" auf Illuminago aufmerksam geworden - wegen der Wundertrommel, die sie im Kurpark gezeigt haben. Nun gibt es ein neues Projekt, das Illuminago zusammen mit der Schauspielerin und Kabarettistin Cornelia Niemann ins Leben gerufen hat. Premiere ist eigentlich erst am 6. Juli 2014 im Filmmuseum, Frankfurt am Main, aber wer Lust hat, kann den Vortrag mit der magischen Laterne bereits am 27. Juni 2014 in Runkel in einer Vor-Aufführung in der Zehntscheune erleben.

Hinweistext, Aufführungstermine und Fotos von einer Laterna magica, den beiden Künstlern und Soldaten in Paradeuniformen