Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten aus der Stadt GRÜNE werben für die Fahrradbox

GRÜNE werben für die Fahrradbox

E-Mail Drucken
kleines Foto - 3 Leute vor einer vergitterten Abstellbox für Fahrräder

Die Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN hatte im Mai 2011 den Antrag gestellt, dass in Bad Camberg abschließbare Fahrradabstellboxen aufgestellt werden. Jetzt ist es endlich soweit. Seit kurzem gibt im Parkhaus am Bahnhof eine solche Fahrradbox.

Herkömmliche Fahrradständer schützen Fahrräder nur unzureichend vor Vandalismus und Diebstahl. Hinzu kommt, dass inzwischen verstärkt hochpreisige Räder wie Elektrofahrräder, die mehrere tausend Euro kosten, zum Einsatz kommen. Abschließbare Abstellboxen, in denen das Fahrrad wie in einer Garage geschützt ist, bieten hier eine Alternative. In der Fahrradbox im Parkhaus finden bis zu neun Fahrräder Platz. Drei Euro Gebühr muss für eine Monatskarte, 30 Euro für eine Jahreskarte bezahlt werden. Die Karten können im Reisezentrum im Bahnhof erworben werden.

Die Stadtverordneten Heike Hannappel, Holger Reich und Dieter Oelke begutachteten die Fahrradbox und vertraten die Meinung, dass die Box eine kostengünstige und sichere Abstellmöglichkeit für Fahrräder bietet. Allerdings müsste noch mehr Werbung für die Fahrradbox gemacht und einige Hinweisschilder aufgestellt werden.

BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN
Dieter Oelke, Vorstandssprecher
www.gruene-badcamberg.de

3 Leute vor einer vergitterten Abstellbox für Fahrräder
Vor der Fahrradbox im Parkhaus: Holger Reich, Dieter Oelke, Heike Hannappel