Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten aus der Stadt Fairtrade-Stand auf dem Marktplatz

Fairtrade-Stand auf dem Marktplatz

E-Mail Drucken

Die "Faire Woche 2014" geht vom 12. bis 26. September 2014. Unabhängig davon wurde der 17. September 2014 zum "3. Hessischen Tag der Nachhaltigkeit" ausgerufen. Was lag also näher, als am "Tag der Nachhaltigkeit" auf dem Marktplatz von Bad Camberg einen "Fairtrade Verkaufs- und Infostand" aufzubauen?

Die Stadt Bad Camberg ist seit 2013 "Fairtradestadt" und tritt für fairen Handel ein. Zahlreiche Geschäfte, Cafés, die action 365 und die katholische Kirchengemeinde bieten Fairtrade-Produkte an. Die Lebens- und Arbeitsbedingungen in den Entwicklungsländern werden so verbessert, den benachteiligten Produzenten wird geholfen.

Und auch am Hessischen Aktionstag zur Nachhaltigkeit hat sich Bad Camberg bereits beteiligt. Vor 2 Jahren pflanzte Bürgermeister Wolfgang Erk mit den Kindern der städtischen Kindertagesstätten eine Esskastanie im Kurpark, um auf die Ziele des alle zwei Jahre stattfindenden Hessischen Nachhaltigkeitstags aufmerksam zu machen.

Dieses Jahr am 17. September 2014, also am "3. Hessischen Tag der Nachhaltigkeit" unter dem Motto: "Regional, Bewusst und Fair", hat die Steuerungsgruppe "Bad Camberg - wir sind Fairtradestadt" auf dem Marktplatz an einem Stand Lebensmittel aus Fairem Handel wie Kaffee, Tee, Kakao, Schokolade, Nüsse und Honig verkauft - passend zum Motto der "Fairen Woche 2014" "Ich bin Fairer Handel". Außerdem wurde Informations- und Werbematerial verteilt.

Mehr Infos zum "3. Hessischen Tag der Nachhaltigkeit" gibt's unter www.hessen-nachhaltig.de und zur "Fairen Woche 2014" unter www.faire-woche.de.

Fairtrade-Stand auf dem Marktplatz Bad Camberg

 

Werbung

Banner
Banner
Logo FaCe
FamilienCentrum
Bad Camberg
Banner
Banner
Banner