Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten aus der Stadt Ausstellung der Amthof-Galerie Bad Camberg im März 2015

Ausstellung der Amthof-Galerie Bad Camberg im März 2015

E-Mail Drucken

Phantastische Begegnungen und Einblicke bieten sich im März den Besuchern der Bad Camberger Amthof-Galerie. Der aus Erbach stammende Maler Thomas Müller hat sich den Traditionen des Phantastischen Realismus, des Surrealismus und des Symbolismus verschrieben. In seiner Retrospektive im Amthof gibt er einen Überblick über sein inzwischen rund 35-jähriges künstlerisches Schaffen.

Sträucher bilden einen Torbogen Der Autodidakt, der später allerdings ein Theatermaler-Volontariat an den Städtischen Bühnen Augsburg absolvierte, nutzt vielfältige Techniken. In der Amthof-Galerie werden Malerei und Zeichnungen ebenso zu sehen sein wie Linolschnitt, Radierungen, andere Drucktechniken und Collagen. Zu den breit gefächerten Arbeiten Thomas Müllers gehören auch Entwürfe für ungewöhnliche Möbel, Dekorations- und Raumgestaltungselemente sowie Wandmalereien. Ebenso werden Entwürfe für Bühnenbilder zu sehen sein.

Den Auftakt zu Thomas Müllers Ausstellung bildet eine Vernissage am Sonntag, 1. März 2015, um 11 Uhr in den Räumen der Amthof-Galerie. Anschließend werden seine Werke sonntags von 11 bis 13 und von 15 bis 17 Uhr bis einschließlich zum 29. März bei freiem Eintritt geöffnet sein.

www.amthof-galerie.de
Ausstellungen in anderen Monaten

Wasser fließt aus einer Landschaft in einem Wagen auf den Boden

 

Werbung

Logo FaCe
FamilienCentrum
Bad Camberg
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner