Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten der Polizei Polizeimeldungen vom Juni 2011

Polizeimeldungen vom Juni 2011

E-Mail Drucken

Polizeimeldungen vom Juni 2011

Autoräder gestohlen

Vor einem Autohaus an der Frankfurter Straße wurde am Sonntag, 26.06.11, gegen 02.00 Uhr die Heckscheibe an einem VW Passat Kombi eingeschlagen und aus dem Kofferraum ein Satz Sommerreifen auf Stahlfelgen gestohlen.

Jugendliche schlagen Radfahrer krankenhausreif

An der B8 zwischen Camberg und Erbach schlugen am frühen Sonntagmorgen, 26.06.2011, ca 4.55 Uhr drei bisher unbekannte jugendliche Täter einen 31jährigen Mann aus Bad Camberg vom Fahrrad, traten anschließend auf ihn ein und verletzten ihn nicht unerheblich im Gesicht und am Kopf. Der Mann musste zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus Idstein eingeliefert werden. Die drei Täter flüchteten vermutlich in grobe Richtung Bad Camberg Innenstadt oder Beuerbach.

Obertorturm wird abgerissen...

...zumindest hat das am Donnerstag 23.06.2011, frühmorgens um 3:10 Uhr der 45-jährige Fahrer eines Kia versucht als er stadteinwärts unter dem Turmbogen durchfuhr. Er streifte zunächst rechts die Turmmauer, lenkte nach links, fuhr gegen ein Verkehrszeichen und landete letztlich an der Wand des Amthofs. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, suchte er das Weite, konnte aber aufgrund eines Zeugenhinweises ermittelt werden. Da er unter Alkoholeinfluss stand, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen.

Räuber

Während die Kassiererin eines Geschäftes an der Frankfurter Straße am Montag, 20.06.11, gegen 14.20 Uhr Kunden bediente, griff ein junger Mann, der dahinter anstand, in die geöffnete Kasse und flüchtete mit ein paar Geldscheinen. Die Angestellte und Kunden liefen dem Täter noch ein Stück nach, doch der verschwand über die B 8 in Richtung Würges. Der Tatverdächtige wird als 17 bis 20 Jahre alt und etwa 180 bis 185 cm groß beschrieben. Er hatte kurze, dunkle Haare, trug Turnschuhe, eine Art Jogginghose in schwarz sowie eine dunkle Jacke mit hellen Applikationen. Zuvor hatte der junge Mann an der Pfandstation 4 große Leergutkästen Cola abgegeben. Die Ermittlungen nach dem jungen Mann, der 35 EUR in Scheinen gestohlen hat, dauern an und dürften erfolgversprechend sein.

Rote Autokennzeichen gestohlen

In der Brandenburger Straße wurden in der Nacht zu Dienstag, 21.06.11, 19.00 - 01.15 Uhr an einem Fahrzeug die beiden roten Händler-Kennzeichen LM-06018 abmontiert.

Bagger und Pkw beschädigt

In der Nacht zu Dienstag, 21.06.11 wurden in der Pommernstraße Höhe Sonnenring an einem Kettenbagger die Scheiben eingeworfen. Außerdem ist in der Heinrich-Fend-Straße an einem blauen Nissan der linke Außenspiegel beschädigt worden.

Feuerteufel

In der Frankfurter Straße, gegenüber einer Tankstelle, wurde am Donnerstag, 16.06.11, gegen 01.15 Uhr das Altpapier in einer Mülltonne angezündet. Das Feuer wurde frühzeitig bemerkt und gelöscht. Dabei waren dem Helfer zwei Personen aufgefallen, die sich zu Fuß in Richtung Würges entfernten. Ob diese Personen etwas mit dem Feuer zu tun haben ist unklar.

wieder Halbstarke

Am Wochenende von Samstag, 11. - Dienstag, 14.06.11 wurde vor der Tür des Schuhgeschäfts an der Limburger Straße ein Blumenkübel umgeworfen und wieder mal Altpapier in der blauen Tonne angezündet.

Gestohlene Ware wieder umgetauscht

In einem Discounter wollten drei Damen am Donnerstag, 09.06.11, gegen 16.45 Uhr jeweils vier Spielekonsolen und vier Damenslipper zurückgeben und den Kaufpreis wieder haben. Das vermutlich aus Osteuropa stammende Damentrio hatte zwar keinen Kaufbeleg, erhielt aber nach einigem hin und her schließlich doch den Betrag von etwa 150 EUR für die Waren.

Erst im Nachhinein stellte sich heraus, dass eben diese Sachen zuvor unbemerkt gestohlen worden waren. Die Masche ist zwar nicht neu, funktioniert aber manchmal noch, wie dieser Fall zeigt.

Die Tatverdächtigen sollen im Alter von 20 bis 40 Jahren gewesen sein, etwa 160 bis 175 cm groß und hatten längere, dunkle Haare. Sie verschwanden in einem Pkw mit dem Ausfuhrkennzeichen OF-181 A (gültig bis 11.06.2011). Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich um einen Audi B 5 Kombi, Baujahr 1997, der jetzt gesucht wird.

Halbstarke

Zwischen Samstag, 04.06.11, 19.00 Uhr und Montag, 06.06.11, 08.00 Uhr wurde in der Limburger Straße in Bad Camberg eine Bodenplatte vor der Eingangstür zu einem Schuhgeschäft zerschlagen und der Inhalt einer Papiertonne angezündet.

Unfallflucht

Am Donnerstag, 02.06.11, zwischen 20.00 und 20.30 Uhr wurde in Bad Camberg-Erbach ein grauer Peugeot am hinteren Stoßfänger angefahren und beschädigt. Das Fahrzeug stand vor dem Friedhof in einer Parkreihe. Anhand der Unfallspuren handelt es sich bei dem jetzt gesuchten Verursacher um ein rotes Fahrzeug.

Nummernschild gestohlen

In der Nacht zu Mittwoch, 01.06.11 wurde in einer Tiefgarage an der Gisbert-Lieber-Straße in Bad Camberg an einem blauen Pkw Mazda das hintere Kennzeichen LM-KG 436 gestohlen.

weitere Meldungen...

Drehscheibe Camberg veröffentlicht meist nur Delikte und Suchmeldungen, die Bad Camberg betreffen oder sonst für Camberger interessant sein könnten.

Die vollständigen Polizeiberichte der letzten Jahre für den gesamten Kreis Limburg-Weilburg, die darüber hinaus auch einfache Verkehrsunfälle beinhalten, finden sich in der Pressemappe der Polizeidirektion Limburg-Weilburg im na•presseportal