Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten der Polizei Polizeimeldungen vom August 2009

Polizeimeldungen vom August 2009

E-Mail Drucken

Polizeimeldungen vom August 2009

Rollerfahrer rammt Auto

Samstag, 29.08.09, gegen 17.20 Uhr - Ein Autofahrer aus Bad Camberg wollte aus einer Parklücke heraus rangieren und auf die Limburger Straße fahren. In diesem Moment fuhr ein Rollerfahrer über den Gehweg und es kam zum Zusammenstoß mit dem Pkw. Der 18-jährige Rollerfahrer, der keine Fahrerlaubnis besitzt, wurde bei dem Unfall leicht verletzt

Leichtkraftrad gestohlen - Täter gestellt

Donnerstag, 27.08.09, gegen 14.50 Uhr - Ein Motorradfahrer parkte am Donnerstagmorgen seine 125-er Geländemaschine in der Hermann-Löns-Straße. Als er am Nachmittag zurückkam, sah er gerade noch, wie ein junger Mann mit seiner Maschine davonfuhr.

Die Polizei wurde alarmiert und Beamte des Postens in Bad Camberg konnten den Tatverdächtigen samt Geländemaschine nach einer Stunde Fahndung ausfindig machen. Es handelt sich um einen 15-jährigen Jugendlichen aus Bad Camberg, der zwischendurch auch mit dem Motorrad gestürzt war.

Trickdiebstähle

Trickdiebstähle aus Handtaschen - auch in Bad Camberg - am Mittwochvormittag, 26.08.09 - An der Bushaltestelle Wiesbadener Straße / Gartenstraße in Eschhofen wurde gegen 11.00 Uhr eine ältere Dame von einem jungen Mann angesprochen. Der Fremde hielt der 85-jährigen Frau eine Karte vor und wollte sich angeblich einen Weg beschreiben lassen. Tatsächlich aber fingerte er verdeckt unter der Karte nach der Handtasche seines Opfers und entwendete daraus eine Geldbörse. Der Tatverdächtige war ein junger Mann, vermutlich ein Südländer, mit kurzen, schwarzen Haaren. Er hatte eine schmale Figur, war gepflegt und sprach gebrochen deutsch. Möglicherweise versucht der dreiste Dieb auch an anderer Stelle mit diesem oder einem ähnlichen Trick erneut, an das Geld älterer Menschen zu kommen.

Zwischen 10.55 und 11.45 Uhr wurde in der Limburger Fußgängerzone Werner-Senger-Straße einer Frau die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen. Die 77-jährige hatte zuvor Bargeld an einem Bankschalter abgehoben, ist dabei vielleicht schon beobachtet worden, und hat vom Diebstahl nichts bemerkt.

Zuvor wurde bereits zwischen 09.30 und 10.00 Uhr einer 87-jährigen Frau in Bad Camberg die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen. Das Opfer trug die Tasche mit dem Schulterriemen um den Hals und war auch von verschiedenen Personen beim Einkauf angesprochen worden, hatte aber sonst nichts Ungewöhnliches bemerkt. Kurz darauf wurde die mit der Geldbörse gestohlene EC-Karte bereits zweimal betrügerisch eingesetzt. Hierzu dauern die Ermittlungen noch an.

In diesem Zusammenhang rät die Polizei, Wertsachen nach Möglichkeit in Innentaschen der Kleidung aufzubewahren, da Handtaschen immer wieder unbemerkt geöffnet werden können. Insbesondere ältere Menschen sollten misstrauisch werden, wenn gerade sie von Fremden angesprochen oder um Hilfe gebeten werden. Zur Verwendung der EC-Karte ist es wichtig, dass die geheime PIN auch geheim bleibt, also nicht auf irgendeinem Zettel, etwa als Telefonnummer "verpackt", mitgeführt wird. Geübte Diebe können diese Nummern schnell entschlüsseln und kommen so an weitaus mehr Geld, als bereits mit der Geldbörse gestohlen worden ist.

Weitere Tipps zur Vorbeugung gibt es unter www.polizei-beratung.de

Fahrraddiebstahl

In der Frankfurter Straße, in Höhe einer Bar, wurde am Sonntag, 23.08.09, 04.00 - 04.30 Uhr ein silber-blaues Trekkingrad Centurion Cross LRS 2 entwendet.

Banküberfall

Montag Vormittag (24.08.09), gegen 11.00 Uhr, wurde die Filiale eines Geldinstituts in der Bahnhofstraße in Bad Camberg überfallen. Der Täter war mit einer Nylonstrumpfhose maskiert und bedrohte von den anwesenden Mitarbeitern in der Filiale eine Angestellte hinter der Kasse mit einer Faustfeuerwaffe. In deutscher Sprache ohne auffälligen Akzent forderte er Bargeld, bedrohte zudem noch den anwesenden Filialleiter und erpresste so die Herausgabe von wenigen tausend Euro. Als zwei Kunden die Filiale betraten, flüchtete der räuberische Erpresser zu Fuß in Richtung einer Tankstelle und weiter in die Mainstraße. Derzeit gibt es keine Hinweise auf ein Fahrzeug, das er benutzt haben könnte.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: ein etwa 50-jähriger Mann mit grauen Haaren und rundlichem Gesicht. Er soll ca. 170 cm groß sein und ist von schlanker Gestalt. Unter der dunkelbraunen Strumpfhosenmaske trug er eine Brille und hatte eine dunkelgraue Schirmmütze mit der weißen Aufschrift "Village" auf dem Kopf. Bekleidet war der bewaffnete Täter mit dunkelbrauner Hose und brauner Kapuzenjacke ohne Emblem.

Möglicherweise ist der braun gekleidete Mann schon vor dem Überfall im Umfeld der Sparkasse in der Bahnhofstraße aufgefallen. Auch könnte in diesem Zusammenhang die Verbindung zu einem Fahrzeug erkennbar gewesen sein.

Kennzeichendiebstahl

Und schon wieder wurden Nummernschilder geklaut - diesmal auf dem Pendlerparkplatz an der Autobahn. Im Polizeibericht steht:

"Bad Camberg, Beuerbacher Landesstraße, Pendlerparkplatz an der BAB 3, Samstag, 22.08.2009, 21:10 Uhr bis Sonntag, 23.08.2009, 06:40 Uhr
An einem blauen Pkw Toyota, amtliches Kennzeichen LM-MK 996, wurden beide Kennzeichenschilder entwendet."

Pkw-Aufbruch und Sachbeschädigung

Donnerstag, 20.08.09, 05.00 - 15.45 Uhr - Auf dem Parkdeck am Caspar-Hofmann-Platz wurde an einem blauen Renault und an einem hellblauen Ford jeweils eine Dreieckscheibe eingeschlagen. Aus einem Auto fehlt eine 1-EUR-Münze und es wurde vergeblich nach weiteren Wertsachen gesucht. Aus dem zweiten Auto fehlt nichts, es wurde aber ein Stoßfänger zerkratzt.

Kennzeichendiebstahl

Mittwoch, 19.08.09, 12.00 Uhr - Donnerstag, 20.08.09, 09.45 Uhr - Auf einem Gelände an der Straße Im Gründchen wurde an einem blauen Pkw Opel das hintere Kennzeichen LM-BN 58 abgeschraubt und entwendet. Außerdem ist im Laufe der letzten 8 Tage auch am Bahnhofsparkplatz an einem schwarzen Toyota das vordere Kennzeichen LM-DC 57 gestohlen worden.

Pkw-Aufbruch

Dienstag, 18.08.09, 09.35-15.15 Uhr - Im Parkhaus am Caspar-Hofmann-Platz, Parkdeck 4, wurde ein blauer Pkw Mazda durch Einschlagen einer Seitenscheibe aufgebrochen und durchsucht. Entwendet wurde offenbar nichts.

Stühle und Tisch gestohlen

Sonntag, 16.08.09, 01.00 Uhr - Montag,17.08.09, 08.00 Uhr - In der Robert-Bosch-Straße wurde in das Außenlager eines Geschäfts eingedrungen und daraus zwei Sets a 4 Stühle und ein kleiner Tisch entwendet.

weitere Meldungen...

Hier auf dieser Website sind meist nur Delikte und Suchmeldungen veröffentlicht, die Bad Camberg betreffen oder allgemein für Camberger interessant sein könnten.

Die vollständigen Polizeiberichte der letzten Jahre für den gesamten Kreis Limburg-Weilburg, der darüber hinaus auch einfache Verkehrsunfälle beinhaltet, findet sich in der Pressemappe der Polizeidirektion Limburg-Weilburg im na•presseportal