Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten der Polizei Polizeimeldungen vom April 2012

Polizeimeldungen vom April 2012

E-Mail Drucken

Polizeimeldungen vom April 2012

Einbruch in Bürocontainer

In der Robert-Bosch-Straße sind Unbekannte in der Nacht zum Montag, 30.04.2012, in die Räume einer Waschanlage eingebrochen. Der oder die Täter hatten die Türen zu einem Arbeitsraum und einen Bürocontainer aufgehebelt, die Schränke durchsucht und versucht einen Tresor zu entwenden. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde jedoch nichts gestohlen. Der Schaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.

fünf Autos verkratzt

In der Egerländer Straße sind in der Nacht zum Samstag, 28.04.2012, vermutlich zwischen 00.45 Uhr uns 07.30 Uhr fünf Autos verkratzt worden.

Radarkontrolle in der Pommernstraße

Am Freitag, 27.04.12, 07.30 - 09.15 Uhr waren in der Pommernstraße in Bad Camberg 8 von den 70 registrierten Fahrzeugen zu schnell unterwegs. Der Schnellste mit 52 anstatt 30 km/h.

Radarkontrolle in Oberselters

Am Dienstag, 17.04.12, 10.35 - 12.30 Uhr, waren in Bad Camberg-Oberselters, Limburger Straße, Richtung Limburg 16 von den 283 registrierten Fahrzeugen zu schnell unterwegs. Der Schnellste mit 78 anstatt 50 km/h.

Auto zerkratzt

In der Prießnitzstraße in Bad Camberg wurde am Freitag, 13.04.12, zwischen 08.30 und 16.00 Uhr ein blauer BMW auf der Fahrerseite zerkratzt.

Unfallflucht - Radfahrerin gestürzt

Nach einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Lahnstraße / Rheinstraße zwischen einem PKW und einer Fahrradfahrerin entfernte sich am Mittwochnachmittag, 11.04.2012, ca 13.30 Uhr, der Verursacher unerlaubt. Die 15-jährige Radlerin war aus Richtung der Feldgemarkung über die Rheinstraße in Richtung Bahnhofstraße unterwegs und wollte die Lahnstraße überqueren. Hierbei ist ihr jedoch von einem aus Richtung B8 heran nahenden PKW die Vorfahrt genommen worden. Die Jugendliche konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte mit ihrem Fahrrad gegen die hintere rechte Fahrzeugseite des silberfarbenen Kombis, stürzte und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Der Fahrer des Autos verlangsamte kurz, fuhr dann aber beschleunigt in Richtung Caspar-Hofmann-Platz davon. Die junge Frau wurde glücklicherweise nicht verletzt, allerdings ist an dem Rennrad mindestens 200 Euro Schaden entstanden.

Motorsäge und Stromgenerator aus Gartenhütte gestohlen

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen (vor dem 11.04.2012) in eine Gartenhütte in der Höhenstraße in Würges eingebrochen und haben eine Motorsäge der Marke Stihl und einen Stromgenerator entwendet.

Wohnungsbrand in Würges

In einem Mehrfamilienhaus in der Frankfurter Straße kam es in der Nacht zum Mittwoch, 11.04.2012, gegen 03.15 Uhr zu einem Brand in einer Wohnung. Im unbewohnten Dachgeschoss geriet aus bisher nicht bekannten Gründen eine Steckdose in Brand. Die Feuerwehren aus Bad Camberg, Würges, Erbach und Oberselters brachten das Feuer unter Kontrolle. Personen wurden nicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte der Schaden bei etwa 9.000 Euro liegen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Camberger Autoknacker erwischt

Samstag, 07.04.2012 - Nach intensiven Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen der Limburger Polizei nach mehreren Autoaufbrüchen in Bad Camberg und Ortsteilen verhalf am vergangenen Wochenende Kommissar Zufall zur Aufklärung und Festnahme zweier Tatverdächtiger. In der Reithalle in Bad Camberg hatten am Samstagvormittag Vereinsmitglieder bei Aufbauarbeiten zwischen Holzgestellen ein Notebook und mehrere Navigationsgeräte entdeckt. Ein 14-jähriger, der bei den Aufbauarbeiten helfen wollte, erklärte zunächst, dass er selbst die Sachen gefunden und dort versteckt hatte. Allerdings fand sich in den "Fundsachen" auch noch eine Visitenkarte, dessen Besitzer kurze Zeit später sein Notebook erkannte, welches ihm in der Nacht zum Donnerstag aus seinem PKW gestohlen worden war. Die Polizei wurde verständigt und nahm den 14-Jährigen fest. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen räumte der Jugendliche ein, zusammen mit einem 18-Jährigen aus Frankfurt seit Anfang März über 50 Autos in Bad Camberg und der näheren Umgebung aufgebrochen zu haben. Der 18-jährige wurde in Frankfurt festgenommen. In seiner Wohnung und auch im Zimmer des 14-Jährigen in Bad Camberg wurde weiteres Diebesgut aufgefunden und sichergestellt. Die Zuordnung zu angezeigten Straftaten dauert noch an. Die beiden Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Radarkontrolle

Am Dienstag, 10.04.2012, 06.30 Uhr - 08.15 Uhr waren in der Pommernstraße in Bad Camberg 6 von den 84 registrierten Fahrzeugen zu schnell unterwegs. Der Schnellste mit 46 anstatt 30 km/h.

mehrere Kennzeichen gestohlen

Im Laufe des vergangenen Wochenendes (07. bis 10.04.2012) haben Unbekannte in Bad Camberg und Erbach Kennzeichen von verschiedenen Fahrzeugen gestohlen. Im Bereich der Lahnstraße von einem Opel Astra das vordere LM-SW 490 und von einem Opel Vivaro beide LM-YC 34. In der Limburger Straße in Erbach wurde von einem Opel Omega das hintere Kennzeichen LM-SN 87 abgerissen und entwendet.

Frau bei Verkehrsunfall leicht verletzt - Fußgänger als Verursacher flüchteten

Bei einem Verkehrsunfall auf der Limburger Straße in Bad Camberg ist am Sonntagabend 08.04.2012, um 23.18 Uhr eine 25-jährige Frau leicht verletzt worden. Nach den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen war ein 19-jähriger Autofahrer mit seinem VW auf der Frankfurter Straße in Richtung Limburger Straße unterwegs, als in Höhe der Bahnhofstraße mehrere Personen auf die Fahrbahn traten. Der 19-jährige wich aus, geriet dabei in den Gegenverkehr und prallte frontal gegen einen entgegen kommenden Ford Mondeo. In diesem Wagen zog sich die junge Mitfahrerin leichte Verletzungen zu. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 12.000 Euro geschätzt. Die Fußgänger entfernten sich unerlaubt von der Unfallstelle.

versuchter Wohnungseinbruch

In der Gisbert-Lieber Straße haben Unbekannte im Laufe der vergangenen Woche (02. bis 08.04.2012) versucht in ein Mehrfamilienhaus einzubrechen. Am Sonntagvormittag wurden an einer Kellertür und einer Nebeneingangstür Hebelspuren festgestellt.

Einbrecher

Einbrecher schlugen zwischen Freitag, 06.04.2012, 22:00 Uhr und Samstag, 07.04.2012, 07:40 Uhr das Kellerfenster eines Einfamilienhauses in der Robert-Koch-Straße ein, durchwühlten Schränke und stahlen Notebooks, Schmuck, Bargeld und Münzen.

und noch ein Auto...

Es hat sich noch ein Autobesitzer gemeldet, an dessen schwarzen Mercedes zwischen Dienstag, 03.04.2012, 19:00 Uhr und Donnerstag, 05.04.2012, 17:30 Uhr auf dem Parkplatz der Rehaklinik die Seitenscheibe der Fahrertür eingeschlagen wurde. Es fehlte jedoch nichts aus dem Fahrzeuginneren.

Einbruch in Gaststätte

In die Gaststätte an der Reithalle Bad Camberg in der Robert-Koch-Straße wurde am Donnerstag, 05.04.12, zwischen zwischen 00.30 und 11.00 Uhr eingebrochen. Nach Hebelversuchen am Fensterflügel wurde das Glas eingeschlagen und eingestiegen. Die Räumlichkeiten sind durchsucht worden und es wurde versucht, einen Zigarettenautomaten aufzubrechen, was aber nicht gelang. Entwendet wurde nichts.

noch vier Pkw-Aufbrüche in Bad Camberg und Erbach

In der Nacht zu Donnerstag, 05.04.12, wurde in der Obertorstraße in Bad Camberg an einem grau-blauen VW Golf die Seitenscheibe eingeschlagen. Das Fahrzeug ist durchsucht worden, es fehlt aber nichts. Im Fliederweg wurde aus einem schwarzen VW Golf ein Navigationsgerät Marke TomTom entwendet. Auch in Erbach, in der Neugasse und in der Straße Am Dombach, wurden ein Smart und ein Ford Galaxy aufgebrochen und neben einem I-Pod auch ein Navigationsgerät Marke Becker entwendet. An dem Smart war das Faltdach aufgeschnitten worden und im Fahrzeuginneren ist der Inhalt eines Feuerlöschers ausgesprüht worden, der im Wagen gelegen hatte.

Schwer verletzter Autofahrer in Würges

Am Dienstag, 03.04.12, gegen 19.05 Uhr erfasste auf der Schulstraße in Würges, Fahrtrichtung Wallrabenstein, ein Autofahrer im Vorbeifahren einen geparkten Pkw an der hinteren, linken Ecke. Durch die Wucht des Anpralls wurde der geparkte Wagen zwei Meter nach vorne geschoben, der Pkw des Unfallverursachers überschlug sich auf der Fahrbahn und stieß noch gegen eine Hauswand. Der 21-jährige Fahrer aus Hünstetten wurde bei dem Unfall erheblich verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. An seinem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Pkw-Aufbruch - diesmal bei einem Autohaus

Auf dem Gelände eines Autohauses an der Beuerbacher Landstraße wurde in der Nacht zu Dienstag, 03.04.12, an einem Geländewagen die Seitenscheibe eingeschlagen und das werksseitig eingebaute Navigationsgerät ausgebaut.

Serie von Autoaufbrüchen

Im Laufe des Montags, 02.04.12, wurden der Polizei bis zum Nachmittag insgesamt 15 Autoaufbrüche gemeldet. Die Fahrzeuge standen in der Nacht zu Montag überwiegend auf Parkplätzen in der Röntgen-, Obertor- und Hohenfeldstraße, dazu Sebastian-Kneipp-, Burg- und Bircher-Benner-Straße. Bei den Pkws wurde jeweils eine Seitenscheibe eingeschlagen und bei drei Cabrios das Verdeck aufgeschlitzt. Aus einem Auto in der Bircher-Benner-Straße wurde neben einer 1-EUR-Münze auch ein Feuerlöscher entwendet, mit dem am Ende der Straße noch ein geparktes Auto angesprüht worden ist. Der weitere Inhalt des Löschers wurde im Innenraum eines Cabrios in der Hohenfeldstraße versprüht. Aus einigen der aufgebrochenen Fahrzeuge sind mobile Navigationsgeräte entwendet worden, dazu kommen Bargeld, Fahrzeugpapiere, Zigaretten, CDs, ein Schweizer Taschenmesser und auch ein Tablet-PC. Aus einem Fahrzeug in der Röntgenstraße wurden drei gepackte Koffer herausgenommen, die im nahe gelegenen Kurpark geöffnet und durchwühlt wieder aufgefunden werden konnten.

Zeugen zu schwerem Verkehrsunfall mit Leichtkraftrad bei Oberselters am Freitag, 23.03.12, gegen 20.45 Uhr gesucht

Bei dem Verkehrsunfall wurde der 16-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades der Marke Kreidler sehr schwer verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass der Jugendliche eine vorausfahrende Autofahrerin überholen wollte. Diese 43-jährige Frau wollte gerade mit ihrem Pkw Mitsubishi von der B8 aus Bad Camberg kommend in Oberselters nach links in die Brunnenstraße einbiegen und nutzte dazu auch die Linksabbiegerspur. Dabei kam es zu dem folgenschweren Verkehrsunfall. Inzwischen gibt es Anhaltspunkte dafür, dass weitere Verkehrsteilnehmer das Geschehen beobachtet haben könnten. Demnach hat der Zweiradfahrer kurz vor Oberselters noch einen Mercedes überholt, der ebenfalls in Richtung Limburg unterwegs war und vermutlich im Anschluss die Unfallstelle passierte.

Pkw zerkratzt, Nummernschild geklaut

In der Nacht zu Sonntag, 01.04.12 wurde in der Eichendorffstraße in Bad Camberg ein silberfarbener BMW am Heck zerkratzt. Außerdem ist an der Einmündung zur Hermann-Löns-Straße das hintere Kennzeichen LM-PT 555 an einem blauen VW Polo samt Halterung abgerissen worden.

weitere Meldungen...

Drehscheibe Camberg veröffentlicht meist nur Delikte und Suchmeldungen, die Bad Camberg betreffen oder sonst für Camberger interessant sein könnten.

Die vollständigen Polizeiberichte der letzten Jahre für den gesamten Kreis Limburg-Weilburg, die darüber hinaus auch einfache Verkehrsunfälle beinhalten, finden sich in der Pressemappe der Polizeidirektion Limburg-Weilburg im na•presseportal