Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten der Polizei Polizeimeldungen vom Dezember 2012

Polizeimeldungen vom Dezember 2012

E-Mail Drucken

Polizeimeldungen vom Dezember 2012

Mülltonnen abgefackelt

Unbekannte Täter haben am Samstag, 29.12.2012, gegen 04:00 Uhr zwei zur Abholung am Straßenrand der Limburger Straße in Bad Camberg-Erbach bereitgestellte Abfallbehälter für Altpapier in Brand gesteckt. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Einbrecher im Ärztehaus

In der Zeit zwischen Freitagabend und Montagmorgen (21. bis 24.12.2012) haben Unbekannte am Ärztehaus in der Pommernstraße die Zugangstür zu einem Geschäft aufgehebelt und die Räume durchsucht. Nach ersten Erkenntnissen wurde Bargeld gestohlen. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Mann stürzt vom Dach

An der Kindertagesstätte im Ulmenweg in Oberselters ist am Donnerstag, 20.12.2012, gegen 12.00 Uhr ein Mann bei einem Sturz von einem Dach verletzt worden. Nach den bisherigen Ermittlungen hatte der 62-jährige Mann nach dem Aufstieg über eine fest angebrachte Leiter den Halt verloren und war etwa drei Meter tief gestürzt. Nach erster Versorgung durch den verständigten Notarzt wurde er mit einem Rettungshubschrauber zur weiteren Untersuchung in eine Klinik nach Wiesbaden gebracht. Das staatliche Amt für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik wurde eingeschaltet.

Einbruch in Gaststätte

In der Limburger Straße in Bad Camberg haben Unbekannte zwischen Sonntag, 16.12.2012, 07.00 Uhr und Dienstag, 18.12.2012, 10.50 Uhr an einer Gaststätte eine Schiebetür aufgehebelt und die Räume durchsucht. Ein Dartautomat wurde aufgebrochen und daraus das Münzgeld gestohlen, auch die Kasse hinter der Theke wurde geleert. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Baggerschaufeln gestohlen

Im Laufe der vergangenen Tage (13. bis 17.12.2012) wurden auf einer Baustelle in der Robert-Bosch-Straße zwei Baggerlöffel gestohlen. Aufgrund des hohen Gewichtes ist davon auszugehen, dass ein Fahrzeug mit Hebevorrichtung zum Abtransport genutzt wurde. Bei einem der Löffel handelt es sich um einen 30 cm breiten Tieflöffel mit einem Gewicht von etwa 400 Kilogramm, der andere, ein 1,4 Meter breiter Schwenklöffel mit Hydraulikzylinder, dürfte etwa 1,4 Tonnen gewogen haben. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Mauer beschädigt

In der Wiesenstraße in Bad Camberg - Würges ist zwischen Dienstag, 11.12.2012, 17.00 Uhr und Mittwoch, 12.12.2012, 10.00 Uhr eine Mauer an einer Garageneinfahrt beschädigt worden. Vermutlich beim Rangieren ist ein unbekanntes Fahrzeug dagegen gefahren, wobei die Abdeckung verschoben und einige Klinker abgebrochen sind. Hinweise bitte an die Unfallfluchtgruppe Limburg, 06431-91400.

Straßenschild abgerissen

Am Sonntag, 09.12.2012, gegen 17.20 Uhr wurde festgestellt, dass an der Rudolf-Dietz-Straße das Straßennamenschild "Schubertstraße" von einem Pfosten abgerissen und in ein Gartengrundstück geworfen worden war. Hinweise bitte an die Polizei Bad Camberg, 06434-9054670.

Wohnungseinbruch gescheitert

Zwei Männer scheiterten am Mittwoch, 05.12.2012, gegen 15.15 Uhr beim Versuch in ein Einfamilienhaus in der Hunsrückstraße in Bad Camberg - Würges einzubrechen. Die beiden Unbekannten hatten mit einem Brecheisen versucht eine Schiebtür aufzuhebeln, wurden dabei aber durch den anwesenden Hausbewohner entdeckt und flüchteten in Richtung Feldgemarkung. Beide waren etwa 170 cm groß, schlank und waren mit dunklen Jacken sowie Schirmmützen bekleidet, wobei einer seine petrolfarbene Kappe mit dem Schirm nach hinten trug. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Gartenhütte in Camberg Raub der Flammen

Am Sonntagabend, 02.12.2012, entdeckten gegen 18.15 Uhr Bewohner der Haydnstraße, dass in einem Garten ein Holzunterstand neben einer Gartenhütte in Flammen stand. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr, hatten die Flammen bereits auf die Hütte übergegriffen. Hierin verbrannten Gartengeräte, -möbel und eine Musikanlage. Ein Übergreifen auf das angrenzende Wohnhaus konnte die Freiwillige Feuerwehr verhindern. Die Brandursache ist derzeit noch nicht geklärt.

Fahrrad stabiler als Auto?

In der Hohenfeldstraße wurde im Laufe des vergangenen Wochenendes, Freitag, 30.11.2012 bis Sonntag, 02.12.2012, ein silberfarbener Audi A3 am Fahrzeugheck beschädigt. Den Spuren nach zu urteilen, dürfte ein Fahrrad dagegen gefahren sein und eine Delle in der Heckklappe sowie ein Loch in der Stoßstange hinterlassen haben. Hinweise bitte an die Unfallfluchtgruppe Limburg, 06431-91400.

weitere Meldungen...

Drehscheibe Camberg veröffentlicht meist nur Delikte und Suchmeldungen, die Bad Camberg betreffen oder sonst für Camberger interessant sein könnten.

Die vollständigen Polizeiberichte der letzten Jahre für den gesamten Kreis Limburg-Weilburg, die darüber hinaus auch einfache Verkehrsunfälle beinhalten, finden sich in der Pressemappe der Polizeidirektion Limburg-Weilburg im na•presseportal


 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Logo FaCe
FamilienCentrum
Bad Camberg
Banner