Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten der Polizei Polizeimeldungen vom Januar 2013

Polizeimeldungen vom Januar 2013

E-Mail Drucken

Polizeimeldungen vom Januar 2013

Glocke gestohlen

Eine gusseiserne Glocke wurde in der Nacht zum Mittwoch, 30.01.2013, von einem Grundstück in der Straße Auf der Staffel in Bad Camberg-Erbach gestohlen. Die Zierglocke stand auf der Terrasse eines Wohnhauses, das derzeit renoviert wird und hat eine Größe von etwa einem Meter sowie einen Durchmesser von etwa 50 cm.

Unfallflucht

Auf der Kreisstraße zwischen Würges und Wallrabenstein ist am Dienstag, 29.01.2013, um 07.05 Uhr ein Pkw auf die Gegenfahrbahn geraten und hat dort einen entgegen kommenden Kleintransporter gestreift. An dem Ford Transit ging der Spiegel zu Bruch, der Pkw fuhr einfach in Richtung Wallrabenstein davon.

Handy gestohlen

Wie erst gestern angezeigt wurde, ist einem 15-jährigen am Samstagabend, 26.01.2013, gegen 21 Uhr das Handy gestohlen worden. In der Bahnhofstraße in Bad Camberg war der Jugendliche von vier jungen Männern angerempelt worden, danach war sein iPhone weg. Das Quartett war etwa 17-19 Jahre alt, alle trugen Kapuzenpullis.

Unfallflucht

In der Antoniusstraße in Bad Camberg-Oberselters wurde an einem auf dem Parkstreifen abgestellten blauen Opel Corsa zwischen Montag, 28.01.2013, 14 Uhr und Dienstag, 29.01.2013, 10 Uhr die gesamte rechte Fahrzeugseite verkratzt.

Trunkenheit im Straßenverkehr

Ein 49-jähriger Pkw-Fahrer missachtete am 18.1.13, 22:45 Uhr, in der Limburger Straße in Bad Camberg zunächst die Anhaltezeichen der Polizeibeamten an der Kontrollstelle. An der Einmündung zur Mauritiusstraße wurde er gestoppt. Eine Überprüfung ergab, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Vorläufige Festnahme und Blutentnahme waren die Folge.

Radarkontrolle in der Pommernstraße

Am Freitag, 18.01.2013, 06.25 Uhr bis 08.25 Uhr waren in der Pommernstraße in Bad Camberg 7 von den 145 registrierten Fahrzeugen zu schnell unterwegs. Der Schnellste mit 47 anstatt 30 km/h.

Handtasche gestohlen

In einem Einkaufsmarkt in der Limburger Straße haben Unbekannte am Mittwoch, 16.01.2013, zwischen 11.15 Uhr und 11.30 Uhr einer 86-jährigen Frau die Handtasche aus dem Rollator gestohlen. In der Handtasche befand sich das Portmonee mit Ausweispapieren, Versicherungskarten und Bargeld.

versuchter Einbruch in Erbach

Im Laufe der vergangenen drei Wochen haben Unbekannte versucht in ein Wohnhaus in der Straße Am Baumstück einzubrechen. An einem rückwärtigen Fenster sind von den Bewohnern am Sonntag, 13.01.2013, zwei frische Hebelspuren festgestellt worden, die Weihnachten noch nicht vorhanden waren.

Unfallflucht

Ein geparkter Kia Ceed wurde am Samstag, 12.01.2013, gegen 10:10 Uhr in der Lahnstraße vermutlich von einem grauen Opel am linken Heck gerammt und gegen ein Einfahrtstor geschoben. Der Bruchpilot beging Fahrerflucht. Sachschaden ca 8.500,- Euro.

Taxi geschrammt

In der Frankfurter Straße wurde am Mittwochnachmittag, 09.01.2013, gegen 15.45 Uhr ein Taxi bzw. Minicar von einem vorbei fahrenden Fahrzeug am Heck beschädigt. Der schwarze VW Caddy war vorwärts vor einem Mehrfamilienhaus geparkt, wobei das Heck etwas in die Fahrbahn ragte. Während der Fahrer mit dem Fahrgast die Gepäckstücke ins Haus trug, hat nach Angaben von Zeugen ein LKW den PKW gestreift und war anschließend in Richtung Würges davon gefahren, ohne sich um den Schaden (ca 2.500 Euro) zu kümmern.

Frau kriegt Bierflasche an den Kopf

Wie nachgemeldet wurde, ist in der Nacht zu Neujahr eine 63-jährige Frau an der Kreuzkapelle verletzt worden. Sie hatte sie sich mit ihrem Ehemann zusammen mit etwa 100 weiteren Personen an der Kapelle das Feuerwerk über Bad Camberg ansehen wollen, als sie vermutlich von einer aus der Gruppe heraus geworfenen Flasche am Kopf getroffen wurde. Die stark blutende Platzwunde musste beim Notarzt und danach im Krankenhaus Limburg ambulant behandelt werden.

weitere Meldungen...

Drehscheibe Camberg veröffentlicht meist nur Delikte und Suchmeldungen, die Bad Camberg betreffen oder sonst für Camberger interessant sein könnten.

Die vollständigen Polizeiberichte der letzten Jahre für den gesamten Kreis Limburg-Weilburg, die darüber hinaus auch einfache Verkehrsunfälle beinhalten, finden sich in der Pressemappe der Polizeidirektion Limburg-Weilburg im na•presseportal