Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten der Polizei Polizeimeldungen vom Februar 2013

Polizeimeldungen vom Februar 2013

E-Mail Drucken

Polizeimeldungen vom Februar 2013

Einbruch in Erbacher Schützenhaus

Am Donnerstagabend, 28.02.2013, wurde festgestellt, dass in das Vereinsheim des Schützenvereins Erbach eingebrochen worden war. Unbekannte Täter hatten eine Seitentür aufgebrochen und aus verschiedenen Räumen mehrere Getränkekisten, Druckluft- und Kohlensäureflaschen und aus einem Unterstand auch noch zwei Benzinrasenmäher sowie eine Sackkarre gestohlen.

Einbrecher in Erbach

In der Straße Zum Herrnberg sind Unbekannte zwischen Sonntag, 24.02.2013 und Mittwoch, 27.02.2013 in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Ein rückwärtiges Fenster wurde aufgehebelt und die Wohnung durchsucht. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden ein Flachbildfernseher und ein Computer gestohlen.

Unfallflucht in Bad Camberg

In der Weißerdstraße wurde am Mittwoch, 27.02.2013, gegen 09.45 Uhr ein geparkter Pkw angefahren und der Außenspiegel verbogen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Der Besitzer des beschädigten Mazda gibt an, dass der Unfall von einem weißen Lieferwagen, vermutlich Typ Sprinter, mit Obstbildern auf der Seite und "HH-" Kennzeichen verursacht wurde.

Lagerhalle in Würges brannte

Am Dienstagnachmittag, 26.02.2013, kam es in der Neue Straße zu einem Brand in einer Lagerhalle. Dort werden Gegenstände von Audiosystemen gelagert. Der Firmeninhaber bemerkte beim Verlassen des Büros, gegen 17.25 Uhr, Qualm unter der Tür. Er versuchte zunächst das Feuer mit Wasser und einem Feuerlöscher zu löschen. Als ihm dies nicht gelang, wählte er den Notruf. Die Feuerwehren Bad Camberg und Würges mussten das Rolltor der Lagerhalle einreißen um den Brand zu löschen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf 80.000 - 100.000 Euro geschätzt.

Diebe bereiten Diebstahl vor

Auf dem Gelände eines Autohauses in der Carl-Zeiss-Straße haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag, 26.02.2013, vermutlich einen Diebstahl vorbereitet. In der Zeit zwischen 00.30 Uhr und 01.00 Uhr wurden verschiedene Kameras verdreht bzw. abgedeckt und Kabel auf dem Gelände durchschnitten.

Einbrecher scheitern an Einbruchssicherungen

In Erbach, Zum Herrnberg, versuchten am Freitag, 22.02.2013, zwischen 16.30 und 20.30 Uhr Einbrecher die Terrassentür und ein angrenzendes Fenster aufzuhebeln, um in ein Wohnhaus zu gelangen. Die Fenster sind jedoch mit speziellen Einbruchssicherungen versehen, die den Hebelversuchen standhielten.

Brand in Bad Camberg

Im Blumenweg ist am Montagabend, 18.02.2013, 19.30 Uhr, bei einem Brand in einem Wohnhaus ein Bewohner leicht verletzt worden. Nach den bisherigen Ermittlungen hatte der 73-Jährige unabsichtlich eine Sicherung eines bereits länger nicht genutzten Herdes im Keller eingeschaltet. Dadurch dass einer der Schalter des Herdes eingeschaltet war und auf den Herdplatten auch noch Akten gelagert waren, gerieten diese in Brand. Die Rauchmelder alarmierten den Hausbewohner, der vergeblich versuchte den Brand zu löschen. Die hinzu gerufenen Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Bad Camberg brachten den Brand jedoch unter Kontrolle. Bei den Löscharbeiten zog sich der 73-Jährige eine Rauchgasvergiftung zu und wurde nach erster Versorgung ins Krankenhaus nach Diez gebracht. Seine Ehefrau blieb unverletzt. Der Schaden beträgt etwa 50.000 Euro.

Radarkontrolle in der Pommernstraße

Am Montag, 18.02.2013, 06.25 Uhr bis 08.15 Uhr, waren in der Pommernstraße in Bad Camberg 7 von den 113 registrierten Fahrzeugen zu schnell unterwegs. Der Schnellste mit 44 anstatt 30 km/h.

Einbruch in Vereinsheim

Im Laufe des vergangenen Wochenendes, 16. bis 18.02.2013, sind Unbekannte in das Vereinsheim des SC Dombach eingebrochen. Ein rückwärtiges Fenster wurde aufgehebelt und die Räume durchsucht. Nach ersten Erkenntnissen wurde jedoch nichts gestohlen.

Mofaroller gestohlen

Wie erst am Montag beim Polizeiposten Bad Camberg angezeigt wurde, ist bereits in der Nacht zum Freitag, 15.02.2013, am Bahnhof in Bad Camberg ein Motorroller gestohlen worden. Das nicht abgeschlossene motorisierte Zweirad der Marke Piaggio ist lila/blau und hat das Versicherungskennzeichen 600NBL.

Wohnungseinbruch in Erbach

An einem Einfamilienhaus in Bad Camberg-Erbach, Auf der Staffel, wurde am Samstag, 16.02.2013, zwischen 17:30 Uhr bis 23:30 Uhr die rückwärtige Terrassentür aufgehebelt und aus der Wohnung Schmuck und elektronische Geräte gestohlen.

Einbruch in Spielothek

Am Samstag, 16.02.2013, gegen 04:50 Uhr schlugen Einbrecher die Glasscheibe einer Seiteneingangstür einer Spielothek in der Robert-Bosch-Straße ein. Obwohl ein Alarm ausgelöst wurde, brachen die Täter im Kassenbereich mehrere Schließfächer auf und flüchteten anschließend mit einem dunklen Audi Avant, mit silberner Dachreling und Alufelgen. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt.

Wohnungseinbruch in Bad Camberg

Am Freitag, 15.02.2013, zwischen 18:00 Uhr und 22:45 Uhr hebelten unbekannte Täter die Terrassentür eines in der Berliner Straße am Ortsrand gelegenen Einfamilienhauses auf und stahlen diverse elektronische Geräte und einen geringen Bargeldbetrag.

Wohnungseinbruch in Würges

In der Straße Schöne Aussicht in Bad Camberg - Würges ist am Donnerstag, 14.02.2013, zwischen 14.45 und 20.30 Uhr in ein Zweifamilienhaus eingebrochen worden. Im Erdgeschoss wurde das Fenster zum Schlafzimmer aufgehebelt und die Wohnung durchsucht. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde ein Tresor mit Bargeld, einer Münzsammlung und Schmuck gestohlen. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro.

Diebstahl im Blumenladen

Ein unbekannter Mann hat am Donnerstagvormittag, 14.02.2013, gegen 10.30 Uhr in einem Blumengeschäft in der Gebrüder-Grimm-Straße eine Mappe mit Bargeld und EC-Karten gestohlen. Vermutlich über einen Nebeneingang war der Tatverdächtige zuvor in die über dem Geschäft liegende Wohnung gelangt, hat dort aber dem ersten Anschein nach nichts gestohlen. Bei seiner Rückkehr griff er im Hausflur in eine dort stehende Tasche und stahl daraus die Mappe, in der sich einige hundert Euro Bargeld und die Bankkarten befanden. Der Unbekannte stieg anschließend in einen dunklen Kleinwagen, in dem auf dem Fahrersitz noch eine weitere Person saß. Sie fuhren in Richtung Mühlweg davon. Der mutmaßliche Dieb war etwa 55 bis 65 Jahre alt, 180 cm groß und schlank. Er hatte eine ungepflegte Erscheinung, trug einen Viertagebart und hatte lockige braune Harre. Bekleidet war er mit einer schwarzen Hose und einem blauen Pulli.

Wohnungseinbruch

Am Mittwoch, 13.02.2013, zwischen 10 und 12 Uhr gelangten Unbekannte in das Treppenhaus eines Wohn- und Geschäftshauses in der Limburger Straße in Bad Camberg. Im ersten Stock haben der oder die Täter den Zylinder einer Wohnungstür abgebrochen, die Wohnung durchsucht und nach bisherigen Erkenntnissen Schmuck gestohlen.

Reifen gestohlen

Auf dem Gelände eines Autohauses in der Beuerbacher Landstraße sind in der Nacht zum Dienstag, 12.02.2013, an mehreren Autos die Räder gestohlen worden. An einem Skoda wurde die Scheibe eingeschlagen und aus dem Wagen ein Felgenschlüssel entwendet. Mit diesem wurden an sechs Pkws die Räder abgeschraubt. Auch an zwei weiteren Autos wurden -bis auf eine- alle Schrauben gelöst. Bei den entwendeten 24 Rädern handelt es sich um Sommerreifen mit Aluminiumfelgen im Wert von mehreren tausend Euro.

Unfallflucht in Würges

In der Neuen Straße ist am Samstagabend, 09.02.2013, zwischen 19.30 Uhr und 21.40 Uhr ein weißer Ford Fiesta von einem vorbei fahrenden Wagen am linken vorderen Kotflügel gestreift worden. Der Schaden beträt etwa 800 Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt.

Unfallflucht in Camberg

In der Lisztstraße ist am Samstag, 09.02.2013, um 03.00 Uhr ein Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Laterne sowie einen Jägerzaun gestoßen. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt, jedoch blieben an der Unfallstelle Fahrzeugteile zurück. Nach den bisherigen Erkenntnissen dürfte es sich um einen blauen Golf III oder Vento handeln, der vorne rechts beschädigt ist.

Scheibe eingetreten

Ein Unbekannter trat Samstag, 09.02.2013, ca 12:50 Uhr eine Scheibe des ehemaligen Tegut-Marktes in Bad Camberg ein. Täterhinweise liegen nicht vor.

16-Jährige vergewaltigt?

Ein 17-jähriger Mann aus Idstein steht im Verdacht mit einer 16-jährigen Frau aus Bad Camberg auf dem Weg zwischen der Jahnstraße und dem alten Sportplatz am 09.02.2013, um ca 00:30 Uhr "gegen ihren Willen sexuelle Handlungen vorgenommen zu haben", wie es der Polizeibericht formuliert. Der mutmaßliche Täter und die Geschädigte machen zum Tatablauf widersprüchliche Angaben. Der junge Mann wurde nach kriminalpolizeilicher Vernehmung in Absprache mit der Staatsanwaltschaft auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

Unfallflucht

Auf dem Parkplatz am Ärztezentrum in der Pommernstraße wurde am Mittwochvormittag, 06.02.2013, zwischen 10.15 Uhr und 11.10 Uhr ein geparkter silberfarbener Ford Fiesta von einem unbekannten Fahrzeug an der hinteren Stoßstange angefahren. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt.

mutmaßlicher Heroin-Dealer in Haft

04.02.2013: Beamte der Limburger Kriminalpolizei haben in der vergangenen Woche einen 49-jährigen mutmaßlichen Heroindealer in Bad Camberg festgenommen. In den Fokus der Polizei war der Tatverdächtige bereits vor einigen Monaten geraten. Nach intensiver Ermittlungsarbeit bei der auch das Hessische Landeskriminalamt eingebunden war, wurde am Dienstag seine Wohnung mit Unterstützung operativer Kräfte des Polizeipräsidiums Westhessen und Diensthunden durchsucht. Dabei wurden unter anderem 30 Gramm Heroin gefunden und sicher gestellt. Der 49-Jährige wurde mit seinem PKW im Stadtgebiet angehalten und festgenommen. Weil er auch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist, wurden weitere Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. Am Folgetag wurde er dem Haftrichter vorgeführt, der gegen den einschlägig vorbestraften Mann die Untersuchungshaft anordnete. Die weiteren Ermittlungen gegen seine Abnehmer werden noch einige Wochen in Anspruch nehmen.

Einbrecher wurden gestört

Am Freitag, 01.02.2013, um 21:05 Uhr versuchten eine Frau und ein Mann die Terrassentür der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Albert-Schweitzer-Straße aufzuhebeln. Durch einen Bewohner des Hauses wurden sie allerdings gestört und flüchteten Richtung Ortskern.

Motorroller gestohlen

In der Limburger Straße in Bad Camberg - Erbach wurde in der Nacht zum Freitag, 01.02.2013, aus einem Hof ein nicht zugelassener blau-gelb-weißer Motorroller der Marke CPI gestohlen, obwohl er mit dem Lenkerschloss und zusätzlich mit einem Bügelschloss gesichert war.

weitere Meldungen...

Drehscheibe Camberg veröffentlicht meist nur Delikte und Suchmeldungen, die Bad Camberg betreffen oder sonst für Camberger interessant sein könnten.

Die vollständigen Polizeiberichte der letzten Jahre für den gesamten Kreis Limburg-Weilburg, die darüber hinaus auch einfache Verkehrsunfälle beinhalten, finden sich in der Pressemappe der Polizeidirektion Limburg-Weilburg im na•presseportal


 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Logo FaCe
FamilienCentrum
Bad Camberg
Banner