Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten der Polizei Polizeimeldungen vom März 2013

Polizeimeldungen vom März 2013

E-Mail Drucken

Polizeimeldungen vom März 2013

Reifen zerstochen

An einem vor der Garage des Anwesens Heinrich-Held-Straße 15 in Erbach geparkten Pkw wurden zwischen 28.03.2013 16:00 Uhr und 29.03.2013 11:30 Uhr alle vier Reifen zerstochen.

Wiesengrundstück in Würges abgebrannt

Die Feuerwehren Bad Camberg und Würges mussten am Mittwoch, 27.03.2013, gegen 15:00 Uhr in die Gartenstraße ausrücken, da dort ein mehrere hundert Quadratmeter großes Wiesengrundstück in Brand geraten war. Die Ursache ist bisher unklar. Der 39-jährige Besitzer gab an, kein offenes Feuer entzündet zu haben. Er hatte zuvor mit einer manuellen Sense Gras gemäht und sich nach eigenen Angaben nur kurz vom Grundstück entfernt. Als er zurück kam, habe die Wiese bereits auf mehreren Metern in Flammen gestanden. Die Flammen griffen auf einen ein bis zwei Meter großen Bereich des Nachbargrundstücks über und zerstörten einen leerstehenden Katzenpalast aus Holz. Verletzt wurde niemand. Der Schaden wird auf 100 Euro geschätzt.

Metallschrott gestohlen

Unbekannte haben am Freitag, 22.03.2013, zwischen 17.00 und 18.00 Uhr in der Moselstraße diversen Metallschrott gestohlen. Der 44-jährige Eigentümer hatte das Stahlregal, eine Lkw Felge und eine Gitterbox voll mit Kleinschrott in seinem Hof zum Abtransport abgestellt.

Autoknacker auf dem Pendlerparkplatz

Auf dem Pendlerparkplatz an der A3 wurden in der Nacht zum Mittwoch, 20.03.2013, zwei Fahrzeuge aufgebrochen. Aus dem Handschuhfach eines Mitsubishis wurde ein Navigationsgerät und Bargeld, aus dem Kofferraum eine Kettensäge und Schutzkleidung entwendet. Aus einem aufgebrochenen BMW wurde nichts gestohlen.

Unfallflucht

Auf dem Gelände des "Dänischen Bettenlagers" in der Robert-Bosch-Straße wurde in der Nacht zum Mittwoch, 13.03.2013, ein Geländer beschädigt. Vermutlich beim rückwärts Rangieren war ein Lkw dagegen gefahren. Der Schaden liegt bei 1.000 Euro.

Diebische Elstern

In einem Textiliengeschäft sind am Mittwochnachmittag, 13.03.2013, gegen 17.30 Uhr zwei Elfjährige beim Ladendiebstahl erwischt worden. Eines der beiden Mädchen hatte in einer Umkleidekabine, eine Uhr, Schulartikel, eine Legginhose und weitere Kleinartikeln im Wert von fast 60 Euro in ihren Rucksack gesteckt und wollte den Laden zusammen mit ihrer Begleiterin verlassen. Nachdem die beiden Kinder von einer Mitarbeiterin festgehalten wurden, gab auch die zweite einen eingesteckten Kugelschreiber heraus. Zunächst gaben beide auch falsche Personaldaten an, weshalb die Polizei hinzugerufen wurde.

Einbrecher in Erbach

In der Dürerstraße sind Unbekannte im Laufe des Donnerstagabends, 07.03.2013, zwischen 18.15 Uhr und 22.15 Uhr in eine Wohnung eingebrochen. Eine rückwärtige Terrassentür wurde aufgehebelt und die Wohnung durchsucht. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde jedoch nichts gestohlen.

Einbrecher in Oberselters

Am Donnerstag, 07.03.2013, zwischen 00.30 und 10.40 Uhr sind Unbekannte in die Gaststätte im Bürgerhaus eingebrochen. Zwei Türen wurden aufgehebelt und im Gastraum ein Zigarettenautomat sowie die Kasse aufgebrochen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden Zigaretten, Spirituosen und Bargeld gestohlen. Der Schaden liegt bei 8.000 Euro.

10 Autos am Bahnhof aufgebrochen

Zehn beschädigte Autos stellte die Polizei am Samstagmorgen, 2. März 2013, in Bad Camberg im Bereich des Bahnhofs und am dortigen Parkhaus fest. Durch bislang unbekannte Täter wurde an den dort abgestellten PKW immer je die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen. Ob letztendlich Gegenstände aus den einzelnen Fahrzeugen entwendet wurden, stand bei Anzeigenaufnahme durch die Tatortgruppe abschließend noch nicht fest, da die Eigentümer der beschädigten PKW nicht alle erreicht werden konnten. Die Ermittlungen in vorliegenden Sachverhalt dauern noch an.

weitere Meldungen...

Drehscheibe Camberg veröffentlicht meist nur Delikte und Suchmeldungen, die Bad Camberg betreffen oder sonst für Camberger interessant sein könnten.

Die vollständigen Polizeiberichte der letzten Jahre für den gesamten Kreis Limburg-Weilburg, die darüber hinaus auch einfache Verkehrsunfälle beinhalten, finden sich in der Pressemappe der Polizeidirektion Limburg-Weilburg im na•presseportal