Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten der Polizei Polizeimeldungen vom April 2013

Polizeimeldungen vom April 2013

E-Mail Drucken

Polizeimeldungen vom April 2013

Radio und Navi aus Auto gestohlen

Im Laufe des Montags, 29.04.2013, 07.05 Uhr bis 18.20 Uhr, wurde im Parkhaus am Caspar-Hofmann-Platz an einem Audi A2 die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen und aus dem Wagen das CD-Radio ausgebaut und mitsamt einem Navigationsgerät aus dem Handschuhfach gestohlen. Dabei sind auch die Mittelkonsole und der Außenspiegel verkratzt worden.

Einbrecher in Freiherr-von-Schütz-Schule

An der Freiherr-von-Schütz-Schule in Bad Camberg haben Unbekannte in der Nacht zum Samstag, 27.04.2013, eine Seitentür zum Verwaltungstrakt aufgehebelt. Im Gebäude wurden in drei Stockwerken mehrere Innentüren mit massiver Gewalt aufgebrochen und die Räume durchsucht. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden einige Geldkassetten noch im Gebäude geöffnet und deren Inhalt gestohlen. Außerdem wurde ein blauer Schlüsseltresor mit Bargeld entwendet. Der Gesamtschaden beträgt vermutlich mehrere tausend Euro.

Unfallflucht in Erbach

Der Fahrer eines Opel Combo beschädigte am Freitag, 26.04.2013, gegen 11.30 Uhr in Bad Camberg-Erbach, Schellersberg, beim Vorbeifahren an einem geparkten Opel Astra dessen Außenspiegelgehäuse (Schaden ca. 50 Euro). Der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Das Kennzeichen des Verursachers ist bekannt, die Ermittlungen des Fahrers zum Unfallzeitpunkt dauern noch an.

Einbrecher in Erbach

In der Freiherr-vom-Stein Straße brachen Unbekannte am Donnerstag, 25.04.2013, 16.00 bis 18.00 Uhr, in ein Einfamilienhaus ein. Der oder die Täter hebelten die Terrassentür auf, gelangten in das Haus und stahlen Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro.

Unfallflucht

Auf dem Kundenparkplatz eines Autohauses in der Otto-Hahn-Straße wurde am Dienstag, 23.04.2013, zwischen 16.30 und 18.00 Uhr ein silberfarbener Seat Cordoba am Heck angefahren. Entweder beim Rangieren oder beim Vorbeifahren ist ein anderes Fahrzeug dagegen gestoßen, wobei der Stoßfänger, die Beleuchtung und das Seitenteil beschädigt wurde.

Auto aufgebrochen - Navi gestohlen

Im Laufe des Montags, 22.04.2013, 06:30-18.00 Uhr, schlugen Unbekannte im Parkhaus am Bahnhof die Beifahrerscheibe eines BMW ein und stahlen ein mobiles Navigationsgerät im Wert von wenigen hundert Euro.

Einbruch in Landhandel gescheitert

In der Limburger Straße haben Unbekannte Nacht zum Freitag, 19.04.2013, versucht in das Büro eines Landhandels einzubrechen. Vermutlich mit einem Schraubenzieher wurde die Tür beschädigt, der oder die Täter scheiterten jedoch.

Messerstecher in Erbach

Am Sonntagmorgen, 14.04.2013, um 03.55 Uhr wurde in einer Gaststätte in der Limburger Straße in Bad Camberg - Erbach ein 27-jähriger Mann mit Messerstichen verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen war es bereits im Laufe der Nacht zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 34-jährigen Tatverdächtigen und dem Verletzten in der Gaststätte gekommen. Nachdem der 34-Jährige zunächst nach Hause gefahren war, kehrte er mit seinem 30-jährigen Bruder zurück und griff den 27-Jährigen an. Dabei erlitt der Angegriffene Stichverletzungen am Rücken, die zur stationären Aufnahme im Krankenhaus Limburg führten - Lebensgefahr bestand nicht. Die beiden Tatverdächtigen wurden wenig später zu Hause festgenommen, erkennungsdienstlich behandelt, ihnen Blutproben entnommen und anschließend ins Polizeigewahrsam eingeliefert. Am Montagnachmittag wird der ältere der Brüder dem Haftrichter vorgeführt, der 30-Jährige ist entlassen worden. Nach den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen sollen bei der Auseinandersetzung vor der Gaststätte weitere Personen Verletzungen erlitten haben.

Kennzeichen gestohlen

In der Frankfurter Straße in Bad Camberg-Würges wurden in der Nacht zum Montag, 08.04.2013, von einem blauen Mitsubishi beide Kennzeichen LM-JD 148 gestohlen.

Drei Autos geknackt

In der Nacht zum Sonntag, 07.04.2013, sind Unbekannte in Bad Camberg in mehrere Fahrzeug eingebrochen. In der Prießnitzstraße wurden aus einem VW Golf ein USB-Stick und eine Sonnenbrille sowie aus dem Kofferraum eine Bassbox und eine Endstufe gestohlen. In der Lisztstraße wurde ein schwarzer Audi auf nicht bekannte Weise geöffnet und von dem oder den Tätern in einen nahe gelegenen Feldweg gefahren und dort stehen gelassen. Aus dem Fahrzeug wurden ein Navigationsgerät und eine Stableuchte gestohlen. Auch in der Parkstraße wurde ein VW durchsucht. An diesem war zuvor das Schloss der Heckklappe aufgebrochen worden. Gestohlen wurden mehrere EC-Karten und Ausweispapiere, außerdem ein Navigationsgerät, das Autoradio und ein Schleifgerät. Wie der oder die Täter in den Wagen gelangten, ist nicht bekannt.

Radarkontrolle in der Pommernstraße

Am Donnerstag, 04.04.2013, 14.40 - 17.05 Uhr waren in der Pommernstraße in Bad Camberg 33 von den 254 registrierten Fahrzeugen zu schnell unterwegs. Der Schnellste mit 54 anstatt 30 km/h.

Einbrecher in Camberger Tankstelle

Die Tankstelle in der Bahnhofstraße war der Nacht von Ostersonntag zu Ostermontag, 01.04.13, das Ziel eines Einbrecherquartetts. Nach bislang vorliegenden Erkenntnissen fuhr gegen 03:20 h bei der Tankstelle ein dunkler PKW vor, der mit vier Personen besetzt war. Die vier Täter gingen dann die Eingangstür der Tankstelle mit Einbrecherwerkzeug an und verschafften sich so Zugang in den Verkaufsraum. Dort wurden dann mehrere Stangen Zigaretten den Auslagen entnommen und entwendet. Unerkannt flüchteten die Täter mit ihrem PKW dann in Richtung zur Autobahn. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen allerdings ergebnislos.

weitere Meldungen...

Drehscheibe Camberg veröffentlicht meist nur Delikte und Suchmeldungen, die Bad Camberg betreffen oder sonst für Camberger interessant sein könnten.

Die vollständigen Polizeiberichte der letzten Jahre für den gesamten Kreis Limburg-Weilburg, die darüber hinaus auch einfache Verkehrsunfälle beinhalten, finden sich in der Pressemappe der Polizeidirektion Limburg-Weilburg im na•presseportal


 

Werbung