Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten der Polizei Polizeimeldungen vom September 2013

Polizeimeldungen vom September 2013

E-Mail Drucken

Polizeimeldungen vom September 2013

Wohnungseinbruch in Bad Camberg

Unbekannte sind am Montagabend, 30.09.2013, zwischen 19 und 22.20 Uhr in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Gisbert-Fluck-Straße eingebrochen. Auf dem Balkon der Erdgeschosswohnung ist die Tür aufgehebelt und anschließend die Wohnung durchsucht worden. Nach den bisherigen Erkenntnissen sind aus Flur und Schlafzimmer, Schmuck, eine Herrenuhr, eine leere Notebooktasche, eine Damenhandtasche mit Ausweispapieren und Schlüsseln gestohlen worden.

erneuter Einbruch in Erbacher Lagerhalle

Erneut sind Unbekannte in der Nacht zum Freitag, 27.09.2013, in eine Lagerhalle in der Feldgemarkung an der ICE-Trasse eingebrochen und haben daraus einen Stampfer sowie verschiedene Werkzeuge gestohlen. In den vergangenen Nächten waren Langfinger mehrfach rings um Erbach in verschiedene Scheunen und Lagerstätten eingebrochen, darunter auch schon einmal in die Scheune an der ICE-Trasse. Die Polizei ist bei der Aufklärung solcher Taten ganz besonders auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen. Soweit sie fremde Personen oder verdächtige Fahrzeuge in der Feldgemarkung entdecken, notieren Sie sich Kennzeichen sowie Personenbeschreibung und informieren Sie ihre Polizei.

Einbrecher scheiterten an stabilen Türen

In der Hunsrückstraße in Bad Camberg-Würges haben Unbekannte am Donnerstag, 26.09.2013, zwischen 08.15 Uhr und 17.25 Uhr versucht, in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Der oder die Täter hebelten vergeblich an der Hauseingangstür, die jedoch zweimal abgeschlossen war und dem Hebelwerkzeug stand hielt. Auch an einer rückwärtigen Terrassentür scheiterten die Einbrecher. Hier hatten sie zunächst einen elektrischen Rollladen hoch geschoben und ebenfalls versucht mit einem Werkzeug die Tür aufzubrechen. Dank entsprechender Verriegelung hielt auch diese Tür, die zwar stark beschädigt wurde, aber die Täter nicht ins Haus ließ.

Einbruch in Scheunen, Mähdrescher beschädigt

In der Feldgemarkung an der Hof Gnadenthal Straße in Erbach sind in der Nacht zum Mittwoch, 25.09.2013, zwei Scheunen aufgebrochen worden. Die Hallen wurden durchsucht, aber nichts gestohlen, jedoch an einem in einer Halle abgestellten Mähdrescher, die beiden Rückleuchten zerschlagen.

Einbruch in Rohbau

Im Neubaugebiet Im Kleinfeld in Erbach sind Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch, 25.09.2013, in einen Rohbau eingebrochen. Über ein aufgebrochenes Kellerfenster gelangten der oder die Täter in das Haus. Ob etwas gestohlen wurde, steht bisher noch nicht fest, allerdings ist Bitumen über einen Bierkasten ausgeschüttet und einige Flaschen Radler in Zementsäcken geleert worden.

Reifendiebe wurden gestört

Auf dem Pendlerparkplatz an der Autobahn haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch, 25.09.2013, versucht die Räder von einem Opel zu stehlen. Als der Nutzer des Insignia am Morgen zu seinem Fahrzeug zurück kam, entdeckte er Pflastersteine unter dem Schweller der Beifahrerseite, die Radschrauben waren auf dieser Seite auch schon entfernt, auf der Fahrerseite bereits gelöst. Vermutlich sind der oder die Täter gestört worden und sind ohne Beute geflüchtet.

Zigarettenautomat umgefahren und abgehauen

Zwischen Dienstag, 24.09.2013, 14.00 Uhr und Mittwoch, 25.09.2013, 20.45 Uhr ist in der Robert-Bosch-Straße Höhe Hausnummer 9 ein auf einem Pfosten stehender Zigarettenautomat umgefahren worden. Vermutlich beim Abbiegen ist ein unbekanntes Fahrzeug dagegen gefahren.

Einbruch in Erbacher Schützenhaus

Am Dienstagabend, 24.09,13, ist ein Einbruch in das Vereinsheim des Schützenvereins 1929 e.V. Einigkeit Erbach im Bubengraben festgestellt worden. Unbekannte haben vermutlich in der Nacht zuvor die Tür aufgehebelt und alle Räume durchsucht. Nach den bisherigen Erkenntnissen sind Getränkekisten und ein Receiver gestohlen worden.

Einbruch in Lagerhalle

In der Feldgemarkung Am Zimmerplatz in Erbach sind Unbekannte im Laufe der letzten eineinhalb Wochen (14. bis 24.09.2013) in eine Lagerhalle eingebrochen und haben Werkzeuge und einen Kompressor gestohlen. Auch ein in der Halle abgestellter Wohnwagen wurde aufgebrochen und daraus ein Fernseher sowie Zubehör entwendet.

Einbruch in Scheune

In der Nacht zum Dienstag, 24.09.2013, sind Unbekannte in eine Scheune in Erbach in der Nähe der ICE-Strecke eingebrochen. Der oder die Täter durchtrennten zwei Vorhangschlösser und brachen eine Holztür auf. Aus der als Lager genutzten Scheune sind mehrere Motorsägen, Sägenketten zwei Flexen sowie verschiedene Werkzeuge im Wert von einigen tausend Euro gestohlen worden.

Unfallflucht

Auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes in der Limburger Straße ist am Samstagmittag, 21.09.2013, zwischen 13.45 Uhr und 14.30 Uhr ein geparkter grauer Renault Megane an der hinteren linken Fahrzeugseite beschädigt worden. Vermutlich beim Ausparken ist ein anderes Fahrzeug dagegen gestoßen und der Verursacher anschließend unerlaubt davon gefahren.

Einbrüche in Hütten

Am Samstagmorgen, 21.09.2013, ist festgestellt worden, dass Unbekannte an der Alsdorfer Straße in eine Hütte des Angelvereins und in eine Jagdhütte eingebrochen waren. Auf beiden Geländen wurden Zäune und Vorhangschlösser durchschnitten und die Räume bzw. Geräteschuppen durchsucht. Es wurde jedoch nichts gestohlen.

Einbruch in Bäckerei

In der Nacht zum Samstag, 21.09.2013, drangen Einbrecher durch ein Oberlicht in eine Bäckerei in der Bad Camberger Bahnhofstraße ein, durchsuchten das Gebäude und stahlen die Tageseinnahmen sowie weiteres Wechselgeld.

Einbrecher besuchen Lagerhalle

In der Liebigstraße in Bad Camberg sind Unbekannte in der Nacht zum Dienstag, 17.09.2013, in eine Lagerhalle eines Forstunternehmens eingebrochen. Ein Fenster wurde aufgehebelt und sämtliche Räume, darunter auch Sozialräume durchsucht. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde nichts gestohlen.

Auto mit Blumenkübel traktiert

In der Limburger Straße in Erbach ist ein Mann am frühen Montagmorgen, 16.09.2013, 00.50 Uhr, dabei beobachtet worden, wie er einen Blumenkübel zweimal gegen einen geparkten Wagen warf. Dadurch ist die Windschutzscheibe an dem blauen Ford Fiesta beschädigt worden. Der Täter war etwa 40 Jahre alt, hatte kurze helle gewellte Haare und war dunkel gekleidet.

auf der Straße liegenden Mann angefahren

Auf der Egerländer Straße ist am Sonntagmorgen, 15.09.2013, um 03.05 Uhr ein auf der Straße liegender Mann von einem PKW angefahren und verletzt worden. Nach den bisherigen Ermittlungen hatte der 80-Jährige alkoholisiert auf der Straße gelegen, was ein von der Ostpreußenstraße einbiegender 54-jähriger Autofahrer nicht sofort erkannte. Er erfasste den älteren Mann und schob diesen mit seinem BMW einige Meter vor sich her. Dabei zog sich der 80-Jährige leichte Schürfwunden zu, die nach erster Versorgung vor Ort im Krankenhaus Limburg weiter behandelt wurden.

Räder von zwei Pkws gestohlen

Auf dem Gelände eines Autohauses in der Beuerbacher Landstraße haben Unbekannte in der Nacht zum Samstag, 14.09.2013, von zwei dort abgestellten neuen Skoda Octavia die Räder abgeschraubt und gestohlen. Es handelt sich um acht Aluräder Dunlop 225/40 R18 92 Y auf Leichtmetallfelgen GEMINI 7,5J x18 im Gesamtwert von etwa 4.500 Euro.

Einbrecher im Waldschloss

In der Nacht zum Donnerstag, 12.09.2013, sind Unbekannte in das Hotel Waldschloss eingebrochen. Im rückwärtigen Bereich des an der Landstraße zwischen Bad Camberg und Steinfischbach gelegenen Anwesens hebelten der oder die Einbrecher ein Bürofenster auf und durchsuchten die Räume. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurden ein Standtresor sowie die Inhalte zweier Spardosen entwendet.

Unfallflucht

Auf dem Pendlerparkplatz am Ortsausgang in der Hof-Gnadenthal-Straße ist in der Nacht zum Mittwoch, 11.09.2013, ein schwarzer Nissan Juke an der Heckklappe angefahren worden. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt, obwohl ein Schaden von etwa 1.500 Euro entstanden war.

BMW-X5 bei Autodieben sehr beliebt

In der Straße Am Mittelpfad ist in der Nacht zum Dienstag, 10.09.2013, versucht worden zwei BMW X 5 zu stehlen. An beiden Fahrzeugen haben der oder die Täter die Schlösser der Fahrertüren beschädigt und diese sowie die Motorhauben geöffnet.

Schrauben in Autoreifen

An zwei Pkws, die auf einem Grundstück in der Berliner Straße abgestellt waren, sind am Freitag, 06.09.2013, Schrauben in jeweils einem Hinterreifen festgestellt worden. Schon Anfang des Jahres und auch schon vor vier Jahren sind auf demselben Anwesen Autoreifen mit Schrauben beschädigt worden.

Einbruch in Getränkemarkt scheitert

In der Limburger Straße versuchten Einbrecher in der Nacht zum Samstag, 07.09.2013, in den Rewe-Getränkemarkt einzusteigen. An der Rückseite hebelten der oder die Täter an einer Bürotür, gelangten allerdings nicht in die Räume. In der gleichen Nacht ist auch ein zur Straße hin gelegenes beleuchtetes Werbeschild beschädigt worden. Vermutlich mit Steinen traktierten Unbekannte die in etwa vier Metern Höhe befindliche Reklame. Die Schäden belaufen sich auf mehrere hundert Euro.

Griff in die Kasse

Zwei unbekannte Männer haben am Donnerstagmittag, 05.09.2013, 12.00 Uhr, in einem Geschäft in der Hirtengasse Geld gestohlen. Einer der beiden hat die Mitarbeiterin des Ladens in ein Gespräch verwickelt, was der andere ausnutzte und unbemerkt in die Kasse hinter der Ladentheke griff. Mit einigen hundert Euro Bargeld flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Die südländisch aussehenden Männer mit untersetzter Figur, waren etwa 165 cm groß, hatten dunkle Haare und Dreitagebärte. Sie waren bekleidet mit karierten Hemden.

Einbruch in Eisdiele

An der Eisdiele am Marktplatz haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag, 03.09.2013, den Schließzylinder an der Eingangstür abgedreht und das Türschloss überwunden. Der oder die Täter öffneten in den Räumen die Türen der Kühlfächer und einem Eisschrank, wodurch mehrere Eisbehälter auftauten.

weitere Meldungen...

Drehscheibe Camberg veröffentlicht meist nur Delikte und Suchmeldungen, die Bad Camberg betreffen oder sonst für Camberger interessant sein könnten.

Die vollständigen Polizeiberichte der letzten Jahre für den gesamten Kreis Limburg-Weilburg, die darüber hinaus auch einfache Verkehrsunfälle beinhalten, finden sich in der Pressemappe der Polizeidirektion Limburg-Weilburg im na•presseportal