Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten der Polizei Polizeimeldungen vom August 2014

Polizeimeldungen vom August 2014

E-Mail Drucken

Einbruch in der Bahnhofstraße - Zeugin bitte melden

In der Bahnhofstraße hebelte ein unbekannter Täter am Donnerstag, 28.08.2014, um 11:00 Uhr während der Abwesenheit der Hauseigentümerin die rückwärtige Terrassentür eines Einfamilienhauses auf und gelangte dadurch in die Einliegerwohnung im Untergeschoss. Dort durchsuchte er die Räumlichkeiten, entwendete jedoch nichts. Anschließend versuchte er ein Küchenfenster im Obergeschoss aufzuhebeln, was jedoch nicht zum Erfolg führte. Nach den bisherigen Erkenntnissen sah eine Zeugin, die gegen 11:00 Uhr die Bahnhofstraße entlang gegangen war, den vermeintlichen Einbrecher auf dem Grundstück und schilderte diese Beobachtung daraufhin der Hauseigentümerin, die in Bad Camberg ein Café betreibt. Von der Hinweisgeberin ist lediglich bekannt, dass sie in einem Bad Camberger Stadtteil wohnt und gelegentlich in dem Café zu Gast ist. Diese Zeugin sowie weitere Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeidirektion Limburg unter Telefon 06431-91400 in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Lagerhalle

In der Feldgemarkung an der L3030 zwischen Erbach und der ICE-Brücke verschafften sich unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag zwischen Mittwoch, 27.08.2014, 20:30 Uhr und Donnerstag, 28.08.2014, 08:30 Uhr Zugang zu einer Lagerhalle und entwendeten Werkzeug im Wert von 1.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Kühltruhen gestohlen

Am Clubhaus des Erbacher Tennisclubs sind am Mittwochvormittag, 27.08.2014, zwei Getränketruhen gestohlen worden. Der Lieferant hatte die Kühlgeräte gegen 10.30 Uhr abgestellt und war nochmal davon gefahren. Als er wenige Minuten später zurückkehrte, waren die älteren Geräte gestohlen. Auf der Anfahrt zum Tennisclub begegnete dem Lieferanten ein weißer Transporter mit polnischen Kennzeichen. Nicht auszuschließen, dass die Truhen von den Insassen gestohlen wurden. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach einem entsprechenden Fahrzeug verlief erfolglos. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

dreiste Einbrecher stehlen Schmuck

Bereits am Dienstag vergangener Woche (19.08.2014,) ist im Steinweg in Würges ein älteres Ehepaar bestohlen worden. Unbekannte sind in die Wohnung gelangt, haben das Schlafzimmer durchsucht und Schmuck und Krawattennadeln im Wert von 2.500 Euro gestohlen. Am Nachmittag haben zwei unbekannte Männer geklingelt und sich gegenüber dem allein anwesenden 79-jährigen Wohnungsinhaber als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes ausgegeben. Sie wünschten Zutritt zur Wohnung und stellten den Fuß in die Tür. Erst als der Senior mit seinem Gehstock einem der Unbekannten gegen das Bein schlug, verließen sie den Eingangsbereich. Vermutlich während dem Gerangel hat einer der aufdringlichen Männer den Entriegelungshebel an dem Türschließblech betätigt, sodass sich die Tür später einfach öffnen ließ. Unbemerkt von dem 79-Jährigen gelangten die Diebe ins Haus und durchsuchten das Schlafzimmer im Obergeschoss. Als die Ehefrau nach Hause kam, entdeckte sie die teilweise geleerten Schmuckschatullen. Die mutmaßlichen Täter hatten ein südländisches Erscheinungsbild und waren dunkel gekleidet. Einer war etwa 175 bis 180 cm groß mit einer kräftigen Figur, der andere mit einer schmalen Statur. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Einbrecher wollten ins Bistro

In der Nacht zum Montag, 25.08.2014, versuchten Unbekannte in den Pub in der Limburger Straße einzubrechen. Zwischen 01.45 Uhr und 03.00 Uhr bohrten und brachen der oder die Täter den Schließzylinder aus der Eingangstür und öffneten diese. An dem dahinter liegenden Rolltor scheiterten die Einbrecher. Der Schaden beträgt einige hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Versuchter PKW-Aufbruch und Diebstahl von Fahrzeugteilen

Zwischen Dienstag, 05.08.2014 und Donnerstag, 21.08.2014, 13:00 Uhr versuchten Unbekannte auf dem Gelände eines Autohauses in der Frankfurter Straße einen VW Corrado, violett metallic, aufzubrechen, was jedoch misslang. Der oder die Täter montierten anschließend die beiden vorderen Blinker, den Kühlergrill, die Dachleisten, die Antenne sowie das VW-Emblem ab. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Versuchter Einbruch in PKW

In der Straße Im Gründchen schlitzten unbekannte Täter am Donnerstag, 21.08.2014, zwischen 06:00 und 18:40 Uhr das Stoffdach eines silberfarbenen BMW Z3 auf und versuchten durch die entstandene Öffnung die Fahrzeugtür von innen zu öffnen, was jedoch nicht zum Erfolg führte. Der innere Türgriff wurde dabei herausgerissen. An dem PKW entstand ein Schaden von 1.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Unfallflucht

In der St.Georgen-Straße sind zwischen Mittwoch, 20.08.2014, 22:00 Uhr und Donnerstag, 21.08.2014, 06:50 Uhr ein weißer Ford Fiesta und ein gelber Fiat Panda, die hintereinander am linken Fahrbahnrand geparkt waren, von einem in Richtung Beethovenstraße vorbeifahrenden Fahrzeug beschädigt worden. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt. An den beiden PKW entstand ein Sachschaden von insgesamt 2.200 Euro. Hinweise bitte an die Unfallfluchtgruppe Limburg, 06431-91400.

Spritztour mit Elektroauto

Zwischen 14. und 20.08.2014, benutzen Unbekannte unbefugt in der Straße Im Gründchen einen elektrisch betriebenen Renault Twizy und beschädigten das Fahrzeug dabei. Bei dem Twizy handelt es sich um ein auffälliges, schwarz-weißes, einsitziges Elektrofahrzeug mit zwei Flügeltüren. Der oder die Täter manipulierten die Elektronik und nutzen das Elektrofahrzeug anschließend für eine Spritztour. Nach Beendigung der Fahrt stellten sie den Renault mit leergefahrenem Akku wieder auf seinem ursprünglichen Abstellplatz zurück, allerdings in rechtem Winkel zur Fahrbahn, so dass der dahinter verlaufene Gehweg fast vollständig versperrt war. Dieser Umstand brachte dem Besitzer des Twizy, der sich in dem angegeben Zeitraum im Urlaub befand, zu allem Überfluss einen Strafzettel wegen Parkens auf Gehweg mit Behinderung ein. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber, denen dieses Fahrzeug bei seiner Fahrt in und um Bad Camberg aufgefallen ist, werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon 06431-91400 in Verbindung zu setzen.

Maschinen im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen

Aus einem Baucontainer auf dem Wirtschaftsweg von der L3030 (Kreuter) zur Autobahnraststätte Bad Camberg-Ost wurden zwischen Freitag, 15.08.2014, 15:00 Uhr und Mittwoch, 20.08.2014, 06:30 Uhr Werkmaschinen im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen. Bislang unbekannte Täter schnitten ein Loch in die Seitenwand des Baucontainer, kletterten durch diese Öffnung in den Container hinein und entwendeten einen Bohrhammer, Schweißwerkzeug, eine Trennmaschine und einen Elektrohammer. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Paintballschüsse auf Feuerwehrhaus

Bislang unbekannte Täter beschossen zwischen Samstag, 16.08.2014, 15:00 Uhr und Sonntag, 17.08.2014, 13:00 Uhr die Außenfassade des Feuerwehrhauses Bad Camberg-Erbach im Horstweg mit einer Paintball-Waffe. An der Außenwand entstanden vier Einschusslöcher mit entsprechenden Farbpunkten. Der Sachschaden wird auf 800 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Einbruch in Fitness-Zentrum

Am Freitagmittag, 15.08.2013, zwischen 11.45 Uhr und 14.50 Uhr sind Unbekannte in das Squash- und Fitness-Zentrum in der Straße Am Mittelpfad in Erbach eingebrochen. Der oder die Täter hebelten eine rückwärtige Tür auf und gelangten dadurch in die Räume. Zwei Bürotüren wurden aufgebrochen und im Thekenbereich zwei Schubladen. Gestohlen wurden Bargeld, mehrere Packungen mit Proteinkonzentrat und einige Wertfachschlüssel. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Einbruch in Matratzengeschäft

Im Gewerbegebiet Robert-Bosch-Straße sind Unbekannte in der Nacht zum Freitag, 15.08.2014, in ein Matratzengeschäft eingebrochen und haben die Kaffeekasse gestohlen. Der oder die Täter hebelten ein Fenstergitter von der Wand und schlugen die Scheiben zu dem dahinter liegenden Aufenthaltsraum ein. Das Fenster wurde geöffnet, die Räume durchsucht. Das gewaltsame Öffnen eines Safes scheiterte - allerdings wurde aus einem Schrank das Kaffeegeld der Mitarbeiter gestohlen. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Kennzeichen gestohlen

Am Donnerstag, 14.08.2014, zwischen 05.30 Uhr und 21.00 Uhr sind auf dem Pendlerparkplatz an der Autobahn von einem schwarzen VW Golf die beiden Kennzeichen LM-GA 91 gestohlen worden. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Sachbeschädigung an PKW

In der Robert-Koch-Straße haben Unbekannte zwischen Sonntag, 10.08.2014, 15.00 Uhr und Montag, 11.08.2014, 10.00 Uhr an einem schwarzen Range Rover die hintere rechte Fahrzeugseite verkratzt. Der Schaden wird auf 2.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Bad Camberg, 06434-9054670.

Trickdiebe stehlen Halskette

Am Mittwoch ist beim Polizeiposten in Bad Camberg ein Diebstahl einer Halskette angezeigt worden, der sich bereits am vergangenen Freitag, 01.08.2014, gegen 14.00 Uhr ereignet hatte. An der Limburger Straße in Höhe des Rewe-Marktes ist ein 68-jähriger Mann aus einem Auto heraus, nach dem Weg zu einem Krankenhaus gefragt worden. Hilfsbereit gab er Auskunft, wonach eine Frau ausstieg und ihm zum Dank auf die Wange küsste. Sie schenkte ihm auch eine Kette, die sie ihm gleich um den Hals legte. Erst als die Gauner mit ihrem Mercedes in Richtung Innenstadt davon gefahren waren, stellte der Mann fest, dass ihm seine eigene Halskette, eine goldene im Wert von 2.000 Euro, gestohlen worden war. In dem älteren silberfarbenen PKW saßen drei Personen, zwei Männer und die Frau. Alle waren etwa 30 bis 35 Jahre alt, schlank und hatten schwarze Haare. Die Frau war etwa 165 cm groß und hatte mittellange Haare. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Die Polizei warnt: Trickdiebe suchen Ihre Nähe. Lassen Sie sich nicht auf solche Gespräche ein, egal ob jemand aus einem Auto heraus nach dem Weg fragt oder ob es sich um Fußgänger handelt. Meist agieren die Täter aus Gruppen heraus, sind mit mehreren unterwegs und überrumpeln Sie mit ungewollten Kontakten. Sie werden mit Dank überhäuft, umarmt und geküsst und ehe Sie sich versehen, sind Halsketten, aber auch Ringe oder sonstige persönliche Gegenstände gestohlen. Lassen sich die Gauner nicht abwimmeln, rufen Sie laut um Hilfe, machen Sie andere auf sich aufmerksam. Informieren Sie ihre Polizei über Notruf 110 und erstatten Strafanzeige, wenn Sie bestohlen wurden. Weitere Tipps und Tricks zur Vorbeugung vor Straftaten finden Sie im Internet unter www.polizei-beratung.de.

Kabeldiebe

Auf einer Baustelle in der Fontanestraße haben Unbekannte zwischen Samstag, 02.08.2014, und Montag, 04.08.2014, ein Starkstromkabel gestohlen. Das 50 Meter lange Anschlusskabel einer Nassschneidemaschine war am Baustellenkran angeschlossen und hat einen Wert von etwa 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

weitere Meldungen...

Drehscheibe Camberg veröffentlicht meist nur Delikte und Suchmeldungen, die Bad Camberg betreffen oder sonst für Camberger interessant sein könnten.

Die vollständigen Polizeiberichte der letzten Jahre für den gesamten Kreis Limburg-Weilburg, die darüber hinaus auch einfache Verkehrsunfälle beinhalten, finden sich in der Pressemappe der Polizeidirektion Limburg-Weilburg im na•presseportal