Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten der Polizei Polizeimeldungen vom Dezember 2014

Polizeimeldungen vom Dezember 2014

E-Mail Drucken

Einbruch in Spielhalle

Unbekannte sind am Dienstagmorgen, 30.12.2014, zwischen 03.55 Uhr und 10.00 Uhr in die Spielhalle an der Frankfurter Straße eingebrochen. Der oder die Täter gelangten mit einer Leiter an ein rückwärtiges Fenster des Toilettenbereiches und hebelten dies auf. Von dort durchbrachen die Täter eine Wand zum Büro und flexten den Tresor auf. In der Spielhalle brachen sie mehrere Automaten sowie einen Geldwechsler auf und stahlen auch daraus Bargeld. Der Gesamtschaden beläuft sich auf einige zehntausend Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Unfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte zwischen Dienstag, 30.12.2014, 18:30 Uhr und Mittwoch, 31.12.2014, 10:00 Uhr vermutlich beim Rangieren einen am rechten Fahrbahnrand der Carl-Zeiss-Straße geparkten blauen VW Golf und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Hinweise bitte an die Unfallfluchtgruppe Limburg, 06431-91400.

Kleintransporter mit Farbe besprüht

Zwischen Mittwoch, 24.12.2014 und Montag 29.12.2014 wurde auf dem Parkplatz an der Beuerbacher Straße zwischen der Autobahn und dem Ortseingang Bad Camberg ein gelber Kleintransporter auf der rechten Fahrzeugseite mit Graffiti verunziert. Hinweise bitte an die Polizei Bad Camberg, 06434-9054670.

Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrer schrammte am 22.12.2014, zwischen 14:30 Uhr und 18:15 Uhr einen am rechten Rand eines Wirtschaftsweges in der Limburger Straße 103-105 in Bad Camberg-Erbach parkenden silbernen VW Golf Kombi und entfernte sich danach von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Hinweise bitte an die Unfallfluchtgruppe Limburg, 06431-91400.

zweiter Zigarettenautomat gestohlen und aufgebrochen

Am Montag, 22.12.2014, entdeckte ein Spaziergänger im Wald zwischen Dombach und Steinfischbach einen aufgebrochenen und geleerten Zigarettenautomat. Die Ermittlungen ergaben, dass das Gerät in der vergangenen Woche, vermutlich in der Nacht zum Mittwoch, von der Hauswand des ehemaligen Spritzenhauses in der der Pfarrer-Muth-Straße gerissen worden war. Der Automat wurde von dem oder den Tätern in den Wald transportiert, dort aufgebrochen und Zigaretten sowie Bargeld gestohlen. Der Schaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Alle vier Reifen platt

Auf einem Parkplatz in der Frankfurter Straße sind in der Nacht zum Montag, 22.12.2014, zwischen 01.00 Uhr und 08.30 Uhr an einem blauen Peugeot alle vier Räder platt gestochen worden. Hinweise bitte an die Polizei Bad Camberg, 06434-9054670.

Unfallflucht

In der Nacht zum Dienstag (Montag, 15.12.2014, 19.30 Uhr bis Dienstag, 16.12.2014, 09.10 Uhr) ist in der Lisztstraße ein am Fahrbahnrand abgestellter dunkelblauer VW Golf am Spiegel beschädigt worden. Vermutlich ist ein in Richtung Bahnhofstraße fahrendes Fahrzeug dagegen gestoßen. Hinweise bitte an die Unfallfluchtgruppe Limburg, 06431-91400.

Einbrecher in der Taunusschule

Über ein Vordach gelangten Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag, 18.12.2014, auf ein Flachdach der Taunusschule und öffneten dort ein Fenster. Im Gebäude hebelten die Einbrecher weitere Türen auf und brachen Schränke und Schubladen auf. Was gestohlen wurde, steht derzeit noch nicht fest. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf einige tausend Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Zigarettenautomat abgehebelt und gestohlen

In der Obertorstraße ist in der Nacht zum Mittwoch, 17.12.2014, ein Zigarettenautomat gestohlen und im Wald aufgebrochen und geleert worden. Der oder die Täter hatten den an der Hauswand eines Mehrfamilienhauses angebrachten Automaten abgehebelt und in die Waldgemarkung Heiligenwald zwischen Erbach und Schwickershausen transportiert. Dort wurde das Gerät aufgeschnitten und sämtliche Zigarettenschachteln sowie das Bargeld gestohlen. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Radarkontrolle in der Pommernstraße

Am Mittwoch, 17.12.2014, 11.15 Uhr bis 12.45 Uhr waren in der Pommernstraße in Bad Camberg 5 von den 60 registrierten Fahrzeugen zu schnell unterwegs. Der Schnellste mit 45 anstatt der erlaubten 30 km/h.

Hauswand gerammt

Auf dem Parkplatz einer Gaststätte in der Limburger Straße Ecke Eichbornstraße ist am Sonntagmittag, 14.12.2014, 14 bis 16 Uhr, eine Hauswand beschädigt worden. Vermutlich ist beim Ausparken jemand dagegen gestoßen und anschließend unerlaubt davon gefahren. Hinweise bitte an die Polizei Bad Camberg, 06434-9054670.

zwölf Winterräder gestohlen

Auf dem Parkplatz des Postverteilzentrums in der Otto-Hahn-Straße haben Unbekannte zwischen Sonntag, 14.12.2014, 12.30 Uhr und Montag, 15.12.2014, 06.30 Uhr von vier Transportern zwölf Winterräder abmontiert und gestohlen. Es handelt sich um Michelin Räder in der Größe 215/65 R16. Hinweise bitte an die Polizei Bad Camberg, 06434-9054670.

Unfallflucht

Auf der Limburger Straße in Bad Camberg-Erbach haben sich am Montag, 15.12.2014, um 07.15 Uhr in Höhe der Shell-Tankstelle zwei Autos im Begegnungsverkehr gestreift. An einem Ford Fiesta wurde dabei der Spiegel an der Fahrertür zum Teil abgerissen. Der andere Wagen fuhr in Richtung Oberselters davon. Es soll sich um einen dunkelgrauen Pkw, möglicherweise um einen Renault, gehandelt haben. Hinweise bitte an die Unfallfluchtgruppe Limburg, 06431-91400.

Handy gestohlen

Unbekannte haben am Samstag, 13.12.2014, zwischen 14.30 Uhr und 15.00 Uhr in einem Geschäft in der Strackgasse ein Handy gestohlen. Der oder die Täter nutzten die kurze Abwesenheit der Eigentümerin aus, als diese wenige Minuten im Lager war und stahlen das auf der Theke zurück gelassene Samsung S5. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Diebstahl von Geldbörse verhindert

Am Samstag, 13.12.14, gegen 23.05 Uhr entnahmen zwei unbekannte Täter die Geldbörse aus der Innnetasche einer Jacke. Die Jacke hing an der Garderobe einer Pizzeria in der Limburger Str. in Bad Camberg. Durch die Servicekraft wurde der Diebstahl bemerkt und durch beherztes Zugreifen kam sie in den Besitz des Portemonnaies. Die beiden Täter flüchteten daraufhin in unterschiedliche Richtungen. Beide Täter waren ca. 20 Jahre alt, einer war ca. 175 cm groß, der andere 160 cm groß. Der kleinere der beiden Täter hatte arabisches Aussehen und trug eine Brille mit schwarzem, viereckigem Rahmen Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Diebstahl einer weiteren Grableuchte gemeldet

Auf dem Friedhof in der Kapellenstraße haben Unbekannte zwischen Freitag, 28.11.2014 und Freitag, 12.12.2014 eine bronzene Grablampe entwendet. Hinweise bitte an die Polizei Bad Camberg, 06434-9054670.

Versuchter Wohnungseinbruch

In der Röntgenstraße haben Unbekannte zwischen Donnerstag, 04.12.2014, 16.00 Uhr und Freitag, 05.12.14, 23:30 Uhr offensichtlich versucht, in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Eine Zeugin entdeckte am gestrigen Donnerstag Hebelspuren am Rahmen eines Fensters, die im Laufe des genannten Zeitraums entstanden sein könnten. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Weiterer Einbruch in Erbach

In der Straße "Am Baumstück" ist am Mittwochabend, 10.12.2014, 18.00 Uhr ein Unbekannter in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Der Täter hebelte eine rückwärtige Terrassentür auf und betrat das Wohnzimmer. Dabei wurde ein Alarm ausgelöst, woraufhin ein Nachbar nach dem Rechten schaute. Der Täter war bereits durch ein Gebüsch und über einen Maschendrahtzaun vom Grundstück geflüchtet. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Grableuchte gestohlen

Auf dem Friedhof in der Kapellenstraße haben Unbekannte zwischen Dienstag, 02.12.2014, und Sonntag, 07.12.2014, eine Grableuchte gestohlen. Der oder die Täter rissen die auf einer Grabplatte verschraubte Leuchte aus Bronze gewaltsam ab. Die Leuchte hatte eine Höhe von etwa 30 cm. Hinweise bitte an die Polizei Bad Camberg, 06434-9054670.

Einbrecher in Erbach

In der Straße "Am Mittelpfad" sind Unbekannte im Laufe des Montags, 08.12.2014, zwischen 10.00 Uhr und 19.40 Uhr in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Die Hausbewohner standen am Abend vor der von innen verschlossenen Schlafzimmertür im ersten Obergeschoss. Bei der Nachschau von außen entdeckten sie, dass die Tür auf dem Balkon aufgebrochen war. Der oder die Täter waren auf den Balkon geklettert, hatten die Tür aufgehebelt, die Schlafzimmertür von innen verschlossen und die Schränke durchsucht. Gestohlen wurden mehrere hundert Euro sowie US-Dollar. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Grableuchte gestohlen

Auf dem Friedhof in der Kapellenstraße haben Unbekannte zwischen Mittwoch, 03.12.2014, und Sonntag, 07.12.2014, 16.00 Uhr von einem Grab eine bronzene Leuchte gestohlen. Hinweise bitte an die Polizei Bad Camberg, 06434-9054670.

Tageseinbruch

Unbekannte versuchten am Samstag, 06.12.2014, zw. 10:00 und 23:00 Uhr bei einem Haus im Sonnenring die Terrassentür aufzuhebeln, was aber misslang. Daraufhin kletterten der oder die Täter auf den Balkon und hebelten dort die Balkontür auf und gelangten so in das Haus. Im Haus wurde in sämtlichen Etagen Schränke und Regale durchwühlt. Aus einem Tresor wurde Bargeld, Schmuck, Münzen in noch zu beziffernder Höhe entwendet. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Körperverletzung

Im Rahmen eines verbalen Streites in Würges am Freitag, 05.12.2014, zw. 16:45 und 17:00 Uhr schlug ein 40-Jähriger einen 62-Jährigen in den Rücken. Dieser stürzte dadurch eine Treppe hinunter und zog sich leichte Verletzungen zu. Die Ermittlungen dazu dauern noch an.

Bus rutscht in Graben

Auf der glatten Landstraße zwischen Hasselbach und Schwickershausen ist am Dienstagmorgen, 02.12.2014, um 7.30 Uhr ein Linienbus in den Straßengraben gerutscht. Der 32-jährige Fahrer wurde mit einem leichten Schock vorsorglich vom verständigten Rettungsdienst zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht, wurde aber am Vormittag wieder entlassen. Die beiden anderen Fahrgäste wurden nicht verletzt. An dem Bus entstand geringer Schaden - ein Reifen war platt und musste gewechselt werden.

Unfallflucht

In der Straße Auf der Staffel in Bad Camberg-Erbach ist am Montagvormittag, 01.12.2014, zwischen 10.00 Uhr und 11.15 Uhr ein Lattenzaun beschädigt worden. Vermutlich beim Rangieren ist ein unbekanntes Fahrzeug dagegen gestoßen, der Verursacher anschließend unerlaubt davon gefahren. Hinweise bitte an die Unfallfluchtgruppe Limburg, 06431-91400.

weitere Meldungen...

Drehscheibe Camberg veröffentlicht meist nur Delikte und Suchmeldungen, die Bad Camberg betreffen oder sonst für Camberger interessant sein könnten.

Die vollständigen Polizeiberichte der letzten Jahre für den gesamten Kreis Limburg-Weilburg, die darüber hinaus auch einfache Verkehrsunfälle beinhalten, finden sich in der Pressemappe der Polizeidirektion Limburg-Weilburg im na•presseportal

 

Werbung

Banner
Banner
Logo FaCe
FamilienCentrum
Bad Camberg
Banner
Banner
Banner