Polizeimeldungen vom September 2015

28. September 2015
Drucken

Glassplitter auf dem Spielplatz

Durch Passanten wurde am Sonntag, 27.09.2015, 15.35 Uhr, festgestellt, dass der Kinderspielplatz neben dem Kindergarten "Kinderoase" in der Haydnstraße mit Glassplittern übersät war. Hinweise auf einen Verursacher liegen nicht vor. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Unfallflucht

Am 22.09.2015, parkte eine Frau ihren schwarzen Seat auf dem hauseigenen Parkplatz in der Goethestraße in Bad Camberg. Als sie am 23.09.2015, gegen 07.30 Uhr wieder zu ihrem Pkw kam, stellte sie fest, dass sich an der linken hinteren Tür ein tiefer Kratzer befand. Hinweise bitte an die Unfallfluchtgruppe Limburg, 06431-91400.

Leitpfosten und Verkehrsschild beschädigt

Unbekannte treten auf dem Weg von Erbach nach Schwickershausen eine Vielzahl von Leitpfosten um. Ein Leitpfosten wird dadurch komplett beschädigt. Zudem biegt ein Unbekannter das Verkehrszeichen 133 (Fußgänger )um, wodurch dieses ebenfalls beschädigt wird und nicht mehr vollständig aufgestellt werden kann. In Erbach begann in der Nacht zum 19.09.2015 die Kirmes. Da es bereits in der Dorfmitte zu groben Unfug kam, ist es möglich, dass unbekannte Personen von der Kirmes auf dem Nachhauseweg in Richtung Schwickershausen zu Fuß unterwegs gewesen sind und die Tat begangen haben. Hinweise bitte an die Polizei Bad Camberg, 06434-9054670.

Schlägerei und Sachbeschädigung

Am Sonntag, 20.09.2015, gegen 01:20 Uhr geriet in Erbach, Höhe Limburger Straße 111, ein 17-jähriger in eine körperliche Auseinandersetzung mit einem anderen Jugendlichen, in die sich dessen Freunde einmischten und ebenfalls gegen den Geschädigten handgreiflich wurden. Zwei Zeugen wollten schlichtend eingreifen, wurden dabei aber ebenfalls durch Schläge leicht verletzt. Im Weggehen warf eine Person aus der aggressiven Gruppe Jugendlicher eine leere Bierflasche in Richtung der Geschädigten. Die Flasche traf dabei die Frontscheibe eines geparkten PKW, die dadurch beschädigt wurde. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Einbruch in Bienenhaus

In der Verlängerung der Hintergasse in Dombach haben Unbekannte zwischen Dienstag, 15.09.2015, 18.00 Uhr und Mittwoch, 16.09.2015, 18.00 Uhr an einem Bienenhaus eine Tür aufgebrochen und aus dem Vorraum einen Werkzeugkasten gestohlen. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Einbruch im dritten Obergeschoss

In einem Mehrfamilienhaus in der Ostpreußenstraße haben Unbekannte am Mittwoch, 16.09.2015, zwischen 10.00 Uhr und 19.35 Uhr eine Tür im dritten Obergeschoss aufgebrochen und die Wohnung durchsucht. Gestohlen wurde eine Uhr und Schmuck. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Räder gestohlen

Auf dem Gelände eines Autohauses in der Carl-Zeiss-Straße haben Unbekannte am Montag, 14.09.2015, 21.50 Uhr bis 22.30,Uhr, zwei Pkws aufgebockt und die Räder gestohlen. Außerdem sind an einem dritten Fahrzeug die Radnabendeckel abmontiert und gestohlen worden. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Autofahrer mutmaßlich unter Betäubungsmitteleinfluss

Weil er den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte, ist am Donnerstagvormittag (10.09.2015, 10.45 Uhr) ein Autofahrer auf der B8 am Ortseingang von Erbach von der Polizei angehalten worden. Bei der Kontrolle stellten die Beamten bei dem 27-Jährigen Anzeichen auf den Konsum von Betäubungsmitteln fest. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf THC, woraufhin eine Blutentnahme durchgeführt und ein Strafverfahren eingeleitet wurde.

Unfallflucht

Wie erst jetzt bei der Polizei in Limburg bekannt wurde, ist am Sonntag, 30.08.2015, in der Limburger Straße ein PKW beschädigt worden. Der blaue Opel Zafira war während des dortigen Flohmarktes zwischen 07.30 und 14.30 Uhr in einer Bushaltebucht geparkt. Als die Nutzerin zurückkam, war das hintere linke Seitenteil beschädigt. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken ist ein unbekanntes Fahrzeug dagegen gestoßen. Hinweise bitte an die Unfallfluchtgruppe Limburg, 06431-91400.

Einbruch in Wohnhaus

Im Bornweg in Bad Camberg-Würges sind Unbekannte zwischen Freitag, 04.09.2015, 11.00 Uhr und Montag, 07.09.2015, 17.30 Uhr in ein Wohnhaus eingebrochen. Der oder die Täter brachen das Garagentor auf und gelangten dadurch in den Kellerraum. Dort wurde ein Wandtresor aufgebrochen und daraus Münzen gestohlen. Aus der Garage stahlen der oder die Diebe außerdem noch verschieden Messgeräte. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

Unfallflucht

Auf einem Parkplatz in der Straße "Am Amthof" ist am Samstag, 05.09.2015, 11.55 Uhr bis 12.15 Uhr, ein geparkter blauer VW Golf beschädigt worden. Während der kurzen Abwesenheit des Nutzers haben Unbekannte die gesamte Beifahrerseite verkratzt. Hinweise bitte an die Polizei Bad Camberg, 06434-9054670.

Unfallflucht

In der Burgstraße ist am Sonntagvormittag, 06.09.2015, in der Zeit zwischen 09.15 Uhr und 10.30 Uhr ein geparkter schwarzer BMW beschädigt worden. Ein unbekanntes Fahrzeug war gegen die vordere linke Fahrzeugseite gestoßen, wobei der Stoßfänger, die Beleuchtung und die Scheinwerferreinigungsanlage beschädigt wurden. Hinweise bitte an die Unfallfluchtgruppe Limburg, 06431-91400.

Kennzeichendiebstahl

Ein 60-jähriger Mann stellte seinen blauen Renault Laguna am Mittwoch, 02.09.2015, gegen 12:45 Uhr auf dem Pendlerparkplatz in Bad Camberg ab. Als er abends gegen 23:40 zu seinem Fahrzeug zurückkam, waren beide amtlichen Kennzeichen, LM-EX 15, entwendet. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg, 06431-91400.

weitere Meldungen...

Drehscheibe Camberg veröffentlicht meist nur Delikte und Suchmeldungen, die Bad Camberg betreffen oder sonst für Camberger interessant sein könnten.

Die vollständigen Polizeiberichte der letzten Jahre für den gesamten Kreis Limburg-Weilburg, die darüber hinaus auch einfache Verkehrsunfälle beinhalten, finden sich in der Pressemappe der Polizeidirektion Limburg-Weilburg im na•presseportal