Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten der Polizei Polizeimeldungen vom Juni 2010

Polizeimeldungen vom Juni 2010

E-Mail Drucken

Polizeimeldungen vom Juni 2010

Scheinwerferglas geklaut

In der Gisbert-Lieber-Straße wurde in der Nacht zu Dienstag, 29.06.10 an einem türkisfarbenen VW Beetle die Glasabdeckung des rechten Scheinwerfers gestohlen.

Erste Hinweise auf die Vandalen im Garten

Aufgrund der gestrigen Zeitungsveröffentlichung meldete sich eine Zeugin bei der Polizei, die Angaben zu den Verantwortlichen für die Sachbeschädigungen am Gartengelände In der Fetz machen konnte. Demnach handelt es sich bei den Tatverdächtigen um zwei Jungs mit blonden Haaren. Einer der beiden war etwa 13 Jahre alt und 140 cm groß. Das Besondere: er trug trotz der heißen Witterung eine Bundeswehrhose und ein Bundeswehrshirt mit langen Armen und Kapuze. Der andere war etwa 10 bis 12 Jahre alt und ca. 130 cm groß. Er trug eine rot-weiße Badehose.

Vandalen im Garten

Auf einem Gartengelände In der Fetz wurden am Freitag, 25.06.10, etwa 20.00 - 20.15 Uhr Obsthecken abgeschlagen und ein Teich verunreinigt.

Vandalen auf Firmengelände

Auf einem Firmengelände an der Lahnstraße wurden in der Nacht zu Freitag, 25.06.10 zwei Fahnenmasten beschädigt sowie drei Blumenkübel mit dazugehörenden Palisadenwänden umgeworfen und zum Teil zerbrochen.

Nummernschild gestohlen

In der Bahnhofstraße wurde an einem grauen Suzuki Swift in der Nacht zu Montag, 28.06.10 das vordere Kennzeichen RÜD-EM 551 entwendet.

Unfallflucht

Am Freitag, 24.06.2010 zwischen 14.25 und 16.00 Uhr wurde die linke Seite eines in der Heinrich-Fend-Straße geparkten PKWs beschädigt.

Versuchter PKW-Aufbruch

Auf dem Parkplatz der Hohenfeldklinik wurde am Mittwoch, 23. oder Donnerstag, 24.06.2010 an einem schwarzen PKW Renault versucht die Fahrertür durch Aufstechen des Türschlosses zu öffnen.

Rot-Kreuz-Helfer während des Brandes in der Altstadt bestohlen

An Unverschämtheit kaum noch zu überbieten - während der ehrenamtliche Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes am Mittwoch, 23.06.10 im Einsatz beim Brand am Guttenbergplatz war, wurde aus seinem in der Strackgasse abgestellten Fahrzeug seine Geldbörse mit Ausweisen und Bankkarten sowie ein Handy-Headset gestohlen. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen weißen Pkw Peugeot mit der Aufschrift "Deutsches Rotes Kreuz" und "Hausnotruf". Der Täter muss in der Zeit zwischen 7.50 und 10.35 durch ein offenes Ausstellfenster gegriffen und die Gegenstände aus einem auf der Rückbank abgestellten Einkaufskorb genommen haben.

Werbefahne geklaut

Auf einem Firmengelände an der Lahnstraße wurde eine Fahne vom Haltemast abgenommen und entwendet. Es handelt sich um eine weiße etwa 1,5 x 3 m großen Fahne mit der Aufschrift "Kern Reha-Technik". Der Diebstahl wurde heute (25.06.10) bemerkt, kann aber schon längere Zeit zurückliegen.

Brand in Dachgeschosswohnung

In der Guttenbergstraße kam es am Mittwoch, 23.06.10, gegen 07.15 Uhr zum Brand in der Dachgeschosswohnung eines zweistöckigen Fachwerkhauses. Eine Besucherin wollte sich im Bad die Haare fönen, als der benutzte Haartrockner aufgrund eines technischen Defekts Feuer fing. Die 46-jährige Frau wurde dabei leicht verletzt und verließ das Haus zusammen mit fünf weiteren Personen, die sich in den insgesamt drei Wohnungen aufgehalten hatten. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand, der sich schnell auf die gesamte Dachgeschosswohnung ausgebreitet hatte. Der Sachschaden wird derzeit auf etwa 150.000 EUR geschätzt. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Bad Camberg, Erbach, Würges, Oberselters und Niederselters.

Weidezaungerät gestohlen

An einer Weide in der Feldgemarkung Wörsch wurde zwischen Samstag, 19.06. 19.00 Uhr und Sonntag, 20.06.2010, 13.00 Uhr ein Kasten aus Stahl mit einem Weidezaungerät (Mobil Power AN 5500) und dem dazugehörigen Nassakku gestohlen.

Vandalismus

In Dombach Am Fasanengarten wurden am Sonntag, 20.06.10, gegen 01.00 Uhr eine Kompost- und eine Altpapiertonne aus einer Hofeinfahrt auf die Straße geholt und Richtung Grünstreifen umgeworfen. Außerdem wurde offenbar mit einer Bierflasche geworfen und das Fenster eines Wohnhauses leicht beschädigt.

Beetle beschädigt

In der Erbacher Neugasse wurden zwischen Donnerstag, 17.06. 16:00 und Freitag 18.06.2010, 12:00 an einem in einem Carport in einer Hofeinfahrt geparkten blauen VW Beetle die Reifen zerstochen und die Motorhaube zerkratzt.

Motorradhelme gestohlen

In der Weilstraße in Schwickershausen wurden irgendwann in der Woche vom 6. bis 12.06.2010 von einem Motorroller die beiden Helme, ein pinkfarbener Integralhelm und ein schwarzer Jet-Helm gestohlen.

Räder abmontiert

Von einem auf dem Hinterhof eines Autohauses in der Frankfurter Straße abgestellten Pkw wurden von Freitag auf Samstag 12.06.2010 alle vier Räder gestohlen.

demolierter Stromverteilerkasten

Stromverteilerkasten demoliert

In der gleichen Nacht gegen 03:30 Uhr kam ein bislang unbekannter Autofahrer in der Pommernstraße gegenüber der Bushaltestelle Mecklenburger Str. von der Fahrbahn ab, rammte einen Stromverteilerkasten und beging Unfallflucht.

Auto zerkratzt

In der Straße Am Amthof wurde am Donnerstag, 10.06.10 zwischen 12.10 und 14.55 Uhr ein blauer Pkw Mercedes über die Beifahrerseite zerkratzt.

Einbruch in Tankstelle

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei fuhren am Donnerstag, 10.06.10, gegen 02.15 Uhr drei Einbrecher mit einem hellen Pkw auf das Gelände der Tankstelle in Erbach. hebelten die Schiebetür zum Verkaufsraum sowie eine weitere Tür auf und stahlen die vorhandenen Zigarettenstangen. Die Verbrecher konnten unerkannt flüchten, die Ermittlungen dauern an.

Auto-Diebstahl

Auf dem Parkplatz der Hohenfeld-Klinik, wurde am Wochenende 5.-7.Juni ein grauer VW Touran mit dem Kennzeichen LM-PK 260 entwendet. Der passende Schlüssel zu diesem Wagen war zuvor aus einem Büro gestohlen worden. Das Fahrzeug ist mit bunten Aufklebern und dem Logo der Hohenfeld-Klinik versehen.

Verkehrs-"Umfall"

Umgefallen ist am 5.6.10, 01:15 ein Quad. das von Erbach nach Schwickershausen fahren wollte. Nach einer Linkskurve verlor der 19-jährige Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Quad streifte die Schutzplanke und kippte zur Seite, der Fahrer wurde über die Schutzplanke geschleudert und blieb in einer Böschung liegen. Ergebnis: eine Unterschenkelfraktur und 2000,- EUR Sachschaden. Die Polizei stellte das Quad sicher, da die Eigentumsverhältnisse nicht festgestellt werden konnten. Dem offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehenden Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen.

Einbruch in Apotheke

In der Nacht zum Donnerstag, 03.06.2010 ist in der Pommernstraße in eine Apotheke eingebrochen worden. Der oder die Täter hebelten die Schiebetür auf und stahlen Wechselgeld sowie hochwertige Kosmetika. Der Schaden beträgt 700 Euro. Bereits in der Nacht zum Dienstag ist versucht worden in die Apotheke einzubrechen.

Alle 4 Räder gestohlen

Am Caspar-Hofmann-Platz wurden in der Nacht zum Donnerstag, 03.06.2010 von einem grünen 3-er BMW alle vier Räder abmontiert und gestohlen. Die Sommerreifen auf 19 Zoll Chromfelgen haben einen Wert von 1.900 Euro.

weitere Meldungen...

Hier auf dieser Website sind meist nur Delikte und Suchmeldungen veröffentlicht, die Bad Camberg betreffen oder allgemein für Camberger interessant sein könnten.

Die vollständigen Polizeiberichte der letzten Jahre für den gesamten Kreis Limburg-Weilburg, der darüber hinaus auch einfache Verkehrsunfälle beinhaltet, findet sich in der Pressemappe der Polizeidirektion Limburg-Weilburg im na•presseportal