Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten der Polizei Polizeimeldungen vom Dezember 2010

Polizeimeldungen vom Dezember 2010

E-Mail Drucken

Polizeimeldungen vom Dezember 2010

Unfallflucht

Zwischen Dombach und Bad Camberg haben sich am Montagabend, 27.12.2010, etwa um 20.30 Uhr in einer Kurve zwei entgegen kommende Autos gestreift. Dabei wurde zumindest an einem Ford Kuga der Spiegel und die Scheibe der Fahrertür beschädigt. Der andere Wagen fuhr in Richtung Dombach weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Es soll sich um einen Kleinwagen mit WI- Kennzeichen gehandelt haben.

dumm gelaufen...

Ohne Führerschein Unfall gebaut, abgehauen, aber das Nummernschild am Unfallort verloren...

Ein Jugendlicher war in der Nacht zum Dienstag 21.12.2010 mit dem Auto seiner Mutter unerlaubt unterwegs und hat dabei auch noch einen Unfall verursacht.

Um 04.40 Uhr entdeckte die Besitzerin eines in der Straße "Zum Herrnberg" in Erbach geparkten Fords, dass ihr Wagen am Heck durch einen Unfall erheblich beschädigt und auch ein paar Meter weiter nach vorne geschoben worden war. Die hinzu gerufenen Polizeibeamten fanden hinter dem beschädigten Wagen ein Kennzeichen von einem BMW.

Bei den Ermittlungen an der Halteradresse in Bad Camberg tischte der 17-jährige Sohn zunächst eine heimliche Fahrt mit einem flüchtigen Bekannten auf und gab den Standort des Unfallwagens preis. Später bekannte der junge Mann sich dazu, dass er selbst - ohne eine erforderliche Fahrerlaubnis - mit dem Wagen unterwegs gewesen war und den Unfall zwischen 02.00 Uhr und 03.00 Uhr auf schneeglatter Straße verursacht hatte.

Ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort wurde eingeleitet. Die Schäden an den beiden Autos belaufen sich auf etwa 6.500 Euro.

Kennzeichen gestohlen

Von einem Toyota, der auf dem Gelände einer Werkstatt in der Robert-Bosch-Straße abgestellt war, wurden im Laufe des vergangenen Wochenendes (18. bis 20.12.2010) beide Kennzeichen RÜD-KT 266 gestohlen.

Räuber im Netto-Markt

Am Samstag, 18.12.2010 ca. 20.00 Uhr wurde der Netto-Markt in der Beuerbacher Landstraße in Bad Camberg überfallen.

Ein Mann bedrohte kurz vor Ladenschluß die Angestellten mit einer schwarzen Pistole und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen. Er verstaute das Geld in einem Stoffbeutel, schloss die Angestellten im Marktbüro ein und floh durch die Eingangstür. Der weitere Fluchtweg und die Höhe der Beute sind derzeit nicht bekannt.

Der Täter ist ca. 40 Jahre alt, 185 cm groß von kräftiger bis dicklicher Figur, hat blaue Augen, kurze blonde Haare und eine Wunde an der Lippe. Er trug einen dunkelblauen Anzug, ein weißes Hemd und schwarze Schuhe.

Unfallzeugen bitte melden

Ein 47-jähriger Mann aus der Großgemeinde Selters, Fahrer eines Pkw Ford Focus, meldete am 10.12.2010, um 23:06 Uhr, telefonisch von zu Hause, einen Verkehrsunfall, der sich auf der B8 zwischen 20:00-22:00 Uhr ereignet hatte.

Demnach befuhr der Mann die B8 aus Richtung Niederselters in Richtung Oberselters, als ihm in einer leichten Linkskurve ein weißer Pkw auf seiner Fahrspur entgegenkam. Daher habe er sein Fahrzeug nach rechts gesteuert und sei gegen die dortige Leitplanke gestoßen. Der Fahrer des weißen Pkw habe seine Fahrt fortgesetzt und sich somit unerlaubt von der Unfallstelle entfernt.

Der den Verkehrsunfall anzeigende Mann stand unter Alkoholeinfluss, so dass eine Blutentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheins folgten.

Brand in Garage

Im Ortskern von Oberselters, in der Antoniusstraße, bemerkte ein Bewohner am Donnerstag, 09.12.10, kurz nach Mitternacht einen Brand in der Garage des Hauses. Er alarmierte die Feuerwehr und sorgte dafür, dass seine Angehörigen sich in Sicherheit bringen konnten. Die Freiwilligen Wehren aus Bad Camberg, Erbach, Ober- und Niederselters löschten die Flammen, die in der größeren Garage Schäden von mehreren 10.000 EUR angerichtet haben. Derzeit gibt es keine Anhaltspunkte auf eine vorsätzliche Brandstiftung - die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Nummernschilder geklaut

Auf dem Parkplatz der Neurologischen Klinik wurden zwischen Sonntag, 28.11.2010, 17:00 Uhr und Freitag, 03.12.2010, 13:00 Uhr die KFZ-Kennzeichen "SIM-P 1702" von einem schwarzen VW-Golf gestohlen,

weitere Meldungen...

Hier auf dieser Website sind meist nur Delikte und Suchmeldungen veröffentlicht, die Bad Camberg betreffen oder allgemein für Camberger interessant sein könnten.

Die vollständigen Polizeiberichte der letzten Jahre für den gesamten Kreis Limburg-Weilburg, der darüber hinaus auch einfache Verkehrsunfälle beinhaltet, findet sich in der Pressemappe der Polizeidirektion Limburg-Weilburg im na•presseportal


 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Logo FaCe
FamilienCentrum
Bad Camberg
Banner
Banner
Banner