Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten Kirchliche Nachrichten Der Camberger Kercheweg

Der Camberger Kercheweg

E-Mail Drucken

Der neue "Camberger Kercheweg" bietet Pilgern und Wanderern die Möglichkeit, alle Kirchen, Kapellen, Bildstöcke und Wegkreuze der Pfarrei Sankt Peter und Paul auf einem 25 km langen Rundweg zu erwandern. Ein 150seitiger Führer dient der Weg-Weisung für Füße und Seele.

In Anwesenheit städtischer Vertreter, des Pfarrgemeinderates und des Verwaltungsrates wurde der "Camberger Kercheweg" in einer kleinen Segensfeier seiner Bestimmung übergeben: Menschen die äußeren Zeichen des christlichen Erbes unserer Landschaft neu zu erschließen.

Auf dem "Camberger Kercheweg" sind alle Kirchen, Kapellen, Bildstöcke und Wegkreuze des ehemaligen Pastoralen Raumes und der jetzt neu zusammengeschlossenen Pfarrei Sankt Peter und Paul aufgelistet und zu einem Rundgang miteinander verbunden. Dabei entstand ein Weg quer durch die Gemarkung mit einer Länge von ca. 25 km. Er soll Pilgerinnen und Pilger, Wanderer, Einheimische und Gäste anregen zu Bewegung, Besinnung und Gebet.

Eine Projektgruppe aus Mitgliedern aller katholischen Gemeinden des Pastoralen Raumes Bad Camberg hat sich über 3 Jahre mit dem Thema "Kercheweg" befasst, Orte des Glaubens aufgezeichnet und deren Bedeutung für die Menschen von früher wie von heute beschrieben. Darüber hinaus wurde ein Logo entworfen, die Beschilderung angebracht, Texte und Gebete zur Betrachtung und Besinnung auf dem Weg ausgewählt und formuliert.

Der "Kercheweg" ist ausgeschildert in allen Stadtteilen, in der Flur und im Wald mit dem Logo des Pilgerwegs: Einem wandernden Kirchturmhahn mit zwei Stöcken, von Kirchturm zu Kirchturm unterwegs. Wer keine Wanderung von 25 km auf sich nehmen kann, ist eingeladen, jeweils auch kleine Wegstrecke zurückzulegen und an den einzelnen Stationen wie Kapellen und Wegkreuzen eine meditative Pause einzulegen.

Cover der Broschüre Camberger Kercheweg Dazu gibt es eine 150seitige Handreichung, die vom Autorenteam zweigeteilt wurde. In der Einleitung heißt es dazu: Der erste Teil dient als Weg-Weisung für die Füße und Augen. Er widmet sich dem äußeren Weg. Der zweite Teil ist geistlicher Natur. Er soll einen inneren Weg zeigen: den Weg zu sich selbst und damit zu Gott - oder umgekehrt: den Weg zu Gott und damit zu sich selbst. Er besteht aus Bibelversen, Liedern, Gedichten, Gedanken zum Unter-wegs-sein und aus Segenswünschen. Dieses Heft ist daher kein kunsthistorischer Wanderführer, sondern ein spiritueller, der einlädt, innezuhalten, wahrzunehmen, sich anrühren zu lassen und dann sich neu und gestärkt auf den Weg zu machen.

Die Broschüre ist im Katholischen Pfarrbüro Bad Camberg, in den Kontaktbüros der Kirchorte Würges und Erbach und weiteren Verkaufsstellen erhältlich. Im Heft befinden sich auch Karten der Stadtteile und der Gesamtstadt mit sämtlichen Wegpunkten.

Kath. Pfarrgemeinde St. Peter und Paul

 

Werbung