Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Nachrichten Kirchliche Nachrichten ACTION 365 freut sich über "Fairtrade-Stadt"

ACTION 365 freut sich über "Fairtrade-Stadt"

E-Mail Drucken

Dass die Organisation "TransFair" Bad Camberg den Titel "Fairtrade-Stadt" verliehen hat, freut die ökumenische Basisgruppe ACTION 365. Diese habe - gemeinsam mit dem Ausschuss Weltkirche des Pfarrgemeinderates - durch den Verkauf der Eine-Welt-Waren von der Fair Trade Company GEPA und des hochwertigen "indigena" Kaffees zum Erfolg der Bewerbung beigetragen." Das sagte Helmut Thuy, Mitglied der "Fairtrade"-Steuerungsgruppe, beim Team-Abend der ACTION 365.

Poster mit dem gerecht handeln Siegel vor einem Hintergrund aus Kaffeesäcken
Poster "Gerecht handeln" - Verlag der action 365

Titelseite der Broschüre mit dem Foto einer Hand voller Kaffeebohnen Seit 40 Jahren gibt es die Brücke der Solidarität und Partnerschaft zwischen der ACTION 365 und der Fedecocagua, dem Dachverband von mehr als 140 Dorf-Genossenschaften der indianischen Kaffee-Kleinbauern im Hochland von Guatemala. Die Indigena, wie sich die Indianer in Guatemala selbst nennen, hatten jahrzehntelang unter Gewalt und Unterdrückung gelitten. Die ACTION 365 unterstützt die Indigena, indem sie sich zu einer Abnahme-Garantie des Kaffees mit einem zusätzlichen Aufpreis auf den normalen Weltmarkt-Preis verpflichtete. Damit hat die ACTION 365 die Selbständigkeit der Kaffee-Bauern gestärkt und ihre Lebens-Bedingungen verbessert (mehr Info...).

Schriftzug indigena als Logo Der "indigena" Hochlandkaffee aus Guatemala gilt als eine der besten Kaffeesorten der Welt. Ein schonendes Röstverfahren sorgt für ein verfeinertes Aroma mit wenigen Bitterstoffen und besonderer Bekömmlichkeit. Den "indigena" Kaffee zu trinken bunter Papagei - gemalt von Christa Kühmichel
Mohnblumen - gemalt von Christa Kühmichel
Mohnblumen - gemalt von Christa Kühmichel
Antigua-Geschenksäckchen der action 365
ist ein Genuss, mit dem man gleichzeitig Gutes tut und einen eigenen Beitrag zu gerechtem Handel leistet. "indigena" Kaffee gibt es auch entkoffeiniert, als "ESPRESSO speciale" oder als "ANTIGUA PASTORAL gourmet café", Premium-Qualität, handverlesen (→ Produktkatalog).

Alle "indigena" Kaffee-Spezialitäten bestehen aus 100 % Hochland-Arabica-Bohnen, ohne jede Beimischung. Das Siegel "GERECHT HANDELN" auf jeder Packung bedeutet

zum Nutzen der Kaffeebauern:
• mindestens 15 Prozent Aufpreis,
• langfristige Abnahme-Verträge,
• Mindest-Abnahme zur Existenz-Sicherung;

zum Vorteil der Käufer:
• beste Hochland-Qualität,
• volles Aroma,
• ergiebig im Verbrauch,
• ohne Pestizide angebaut.

Die ACTION 365 vermittelt also nur hervorragenden Kaffee zu gerechten Bedingungen und bietet darüber hinaus Informationen über die Kultur der Indigena, die politische und wirtschaftliche Situation der Kaffeebauern und die Entwicklung der Genossenschaft.

Der Ausschuss Weltkirche bietet "indigena" Kaffee bei Märkten und kirchlichen Treffen an. Es hilft den Kleinbauern, wenn dieser Kaffee auch in kommunalen und unternehmerischen Gremien, Dienststellen und Abteilungen, in Schulen und Vereinen verwendet, in Cafés und Restaurants und bei Festen ausgeschenkt, in Einzelhandels-Geschäften angeboten und von Familien und Einzelpersonen getrunken wird.

Stand auf dem Christkindlmarkt 2009
Ausschuss Weltkirche beim Christkindlmarkt 2009

Informationen gibt es bei den hiesigen Mitarbeitern (Telefon 06434-6264 oder 06434-8470) und bei Stefan Mook, Geschäftsführer von Verlag und Vertrieb der ACTION 365 GmbH, Kennedyallee 111a, 60596 Frankfurt, Telefon: 069-68091233, Fax: 069-68091212, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Internet: www.action365.de.

Action-365 Bad Camberg