Erste Wallfahrt zum Dreifaltigkeitsbildstock

17. Juni 2014
Drucken

Am Samstag, 14. Juni 2014, machten sich ca. 30 Wallfahrer und Wallfahrerinnen auf dem Weg zum Dreifaltigkeitsbildstock in der Gemarkung Bad Camberg an der Grenze zu Hassselbach und Haintchen.

Versteckt im Wald, kaum einsehbar in einer kleinern Lichtung gelegen, war er Ziel von Pilgern des neu entstehenden Pastoralen Raumes Bad Camberg/Selters. Nachdem alle den Bildstock gefunden hatten, wurde eine kleine Andacht gefeiert, über die Hl. Dreifaltigkeit meditiert und über die Entstehung des Bildstockes berichtet. Eine kleine flüssige Stärkung durfte nicht fehlen. Alle waren sich einig: im nächsten Jahr soll es wieder diese Wallfahrt geben.

eine Wandergruppe im Wald - in der Mitte ein Bildstock
Die Wandergruppe am Dreifaltigkeitsbildstock in der Nähe des Kuhbettes

Wer Interesse hat am Camberger Kercheweg, der kann das Pilgerbuch im Pfarramt Bad Camberg als auch in den Buchläden, der Kurverwaltung und die Kliniken der Stadt erwerben.

Ein weiterer Pilgertermin in diesem Jahr ist am Samstag, 6. September 2014, dann von Erbach über Camberg nach Würges. Eingeladen sind alle Bewohner unserer Stadt und alle Gäste aus nah und fern. Um Anmeldung wird gebeten bei Gemeindereferentin Anne Schmitt, Tel.06434-7351, oder im Pfarrbüro.

Mehr Info zum "Camberger Kercheweg" und dem Pilgerbuch