Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Tipps Buchtipps
Buchtipps

Broschüren und Bücher im Stadtarchiv erhältlich

E-Mail Drucken

Nicht alle, aber viele ältere VHC-Hefte sind noch im Stadtarchiv erhältlich. Artikel aus vergriffenen VHC-Heften können kopiert werden. Es gibt auch noch Restbestände von Büchern, zB aus der Schriftenfolge Goldener Grund, den Camberger Archivschriften und das Buch "Denkmäler - 1000 Jahre Leben in Camberg" Welche Hefte und Bücher noch vorrätig sind, können Sie auf der Homepage des Stadtarchivs ersehen

 

abgemurkst

E-Mail Drucken

"abgemurkst" - Ein Kurkrimi der in Bad Camberg spielt und bei dem sich Ihre Lachmuskeln leider nicht erholen können...

Weiterlesen...
 

Buchtipp: MERIAN-Hessen

E-Mail Drucken

MERIAN, eines der bekanntesten Reisemagazine hat eine seiner jüngsten Ausgaben dem Hessenland gewidmet. Der Chefredakteur, selbst Hesse, ist begeistert:

Weiterlesen...
   

Dubai (Nicht nur ein Reisebericht)

E-Mail Drucken

Nach seinen Büchern "English for runaways" und "Die Hauptsache war: Überleben!" kann der Bad Camberger Autor Karlheinz Sellheim nun sein drittes Werk "Dubai (Nicht nur ein Reisebericht)" präsentieren.

Weiterlesen...
 

Tod im Taunus

E-Mail Drucken

"Tod im Taunus" - Kriminelle Kurzgeschichten

Weiterlesen...
 

VHC Heft Nr.47 erschienen

E-Mail Drucken

Die Ausgabe Nr.47 des VHC-Heftes "Historisches Camberg" ist erschienen.

Weiterlesen...
 

Neue Comics in der Stadtbücherei

E-Mail Drucken

Eine ganze Reihe neuer Comics ist in der Stadtbücherei im Kurhaus Bad Camberg eingetroffen.

Weiterlesen...
 

Die französischen Kriege im Goldenen Grund

E-Mail Drucken

Der Verein Historisches Camberg lädt ein zu Vortrag und Buchvorstellung mit Peter Karl Schmidt am 29. März 2011, 19.30 Uhr im Clubraum des Bürgerhauses "Kurhaus Bad Camberg".

Weiterlesen...
 

Singen - bezahlt oder kostenlos?

E-Mail Drucken

Nein, es geht nicht darum, dass man für das Singen Geld bekommt, sondern darum, dass man nur Singen darf, wenn man Gebühren dafür bezahlt.

Weiterlesen...
 


Seite 4 von 5