Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Tipps Verbraucher Einkauf von Tiefkühlkost

Einkauf von Tiefkühlkost

E-Mail Drucken

Beim Einkauf von Tiefkühlkost darf die Tiefkühlkette möglichst nicht oder nur kurz unterbrochen werden. Die Verbraucherberatung gibt Tipps, was man beim Einkauf beachten sollte:

  • Lebensmittel aus der Tiefkühlkost-Abteilung sollten Sie erst am Ende des Einkaufs in den Einkaufswagen oder Korb legen.
  • Achten Sie auf das Mindesthaltbarkeitsdatum.
  • Kaufen Sie Ware nur aus Tiefkühlgeräten, die nicht vereist und nicht über die Stapelgrenze gefüllt sind. Tiefkühlprodukte, die über dieser Markierung liegen, werden nicht mehr ausreichend gekühlt und können somit an- oder auftauen.
  • Achten Sie auf einwandfreie Ware ohne Gefrierbrand.
  • Kaufen Sie keine Ware, die erkennbar bereits angetaut ist. Das sieht man bei Fleisch und Obst an Durchsaftungsspuren. Feuchte Kartonpackungen bedeuten ebenfalls, dass die Ware angetaut ist.
  • Verwenden Sie für Tiefkühlprodukt bei längeren Transportstrecken oder an heißen Tagen spezielle Isoliertaschen oder Kühlbehälter mit Kälteakkus.
  • Legen die die Tiefkühlware beim Transport nach Hause dicht nebeneinander in die Tasche oder den Kühlbehälter, denn dieser Block hält die Kälte besser.

Wer weitere Fragen hat, kann einfach mal in der Verbraucherberatung vorbeischauen:

Informationen über die Außenstelle der Verbraucherberatung in Bad Camberg und ihr Angebot findet man im Artikel "Verbraucherberatung in Bad Camberg".