Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Tipps Verbraucher Kerzen in der Adventszeit

Kerzen in der Adventszeit

E-Mail Drucken

Adventszeit - Nichts gibt der Wohnung mehr Atmosphäre als der Schein einer Kerze. Doch muss man dabei auch auf die Sicherheit achten:

  • Kerzen nie unbeaufsichtigt brennen lassen. Kerzen ausmachen, wenn man das Zimmer verlässt.
  • Kinder nie allein in der Nähe brennender Kerzen lassen.
  • Feuerzeuge und Streichhölzer vor Kindern sicher aufbewahren.
  • Trockene Zweige fangen leicht Feuer (gegen frische Zweige austauschen).
  • Der Adventskranz steht am sichersten auf einer nicht brennbaren Unterlage, zum Beispiel einer Glasplatte oder einem Porzellanteller.
  • Kerzenhalter müssen aus feuerfestem Material (Metall, Ton) sein und die Kerze stabil halten.
  • Kerzen auswechseln bevor sie vollständig niederbrennen.
  • Leicht brennbaren Gegenstände oder Vorhänge müssen weit genug von brennenden Kerzen entfernt sein.
  • Lichterketten und Lichtschläuche sind draußen dem Wetter ausgesetzt und müssen daher eigens für den Außenbereich hergestellt sein. Verbraucher sollten immer auf das GS-Zeichen (geprüfte Sicherheit) oder das dreieckige VDE-Prüfzeichen achten.

Informationen über die Außenstelle der Verbraucherberatung in Bad Camberg und ihr Angebot findet man im Artikel "Verbraucherberatung in Bad Camberg".