Meine Daten gehören mir

15. März 2013
Drucken

Seien Sie vorsichtig, wenn am Telefon oder auch im Internet nach Ihren persönlichen Daten und Bankverbindungen gefragt wird. Bei der Verbraucherberatung ist der Ratgeber "Meine Daten gehören mir" erhältlich.

Internet

Viele Menschen stellen persönliche Daten ins Internet. Besonders Jugendliche gehen mit ihren Daten oft sehr sorglos um. Es ist einfach, personenbezogene Daten im Netz gezielt zu finden. Einmal veröffentlicht, sind sie schwer wieder zu löschen. Man sollte also abwägen, welche Daten man ins Netz stellt.

Telefon

Am Telefon sollte man keine persönlichen Daten preisgeben und auch keine Kontonummer. Dies geschieht jedoch häufig und führt nicht selten dazu, dass plötzlich Beträge vom Girokonto abgebucht werden, die man nicht zuordnen kann. Kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Kontoauszüge, um eventuell unrechtmäßige Abbuchungen wieder rückgängig zu machen.

Ratgeber

Wie sie sich im Umgang mit ihren persönlichen Daten verhalten sollen, erfahren sie im Ratgeber der Verbraucherzentrale "Meine Daten gehören mir" zum Preis von 9,90 Euro. Sie erhalten den Ratgeber auch bei der Verbraucherberatung.

Informationen über die Außenstelle der Verbraucherberatung in Bad Camberg und ihr Angebot findet man im Artikel "Verbraucherberatung in Bad Camberg".