Camberger Lesecafe bei tArt-Orte 2011

25. Juni 2011
Drucken
Schriftzug Camberger Lesecafe bei tArt-Orte mit Logos Lesecafe und Tart-orte

Das "Camberger Lesecafe" führt im Rahmen von "tArt-Orte" zwei Leseveranstaltungen mit Musik durch.

Am 22.06.2011 um 20.00 Uhr im "Leiterhaus" - Niederbrechen, (Wilhelmstr. 2b) werden die Autoren Vougar Aslanov, Renate Roos und Waltraud Schlimm aus ihren Werken lesen.

Am 25.06.2011 um 19.30 Uhr im "Café Stern" - Bad Camberg, (Sebastian-Kneipp-Str. 1) werden dann in einer weiteren Veranstaltung, Hilke Sellnick, Hajo Gellhaus und Karlheinz Sellheim die Besucher mit ihren Geschichten erfreuen.

Musikalisch eingerahmt werden beide Lesungen von Kurt Mons auf seiner Autoharp.

Der Eintritt ist frei! (Der Hut geht rum)

In gemütlicher Atmosphäre lesen Autoren vom Camberger Lesecafé aus ihren Büchern zu unterschiedlichen Themenbereichen. Die Lesungen werden von dem Musiker Kurt Mons umrahmt, der auf seiner "Autoharp" deutsche und irische Folklore spielt.

Waltraud Schlimm

In vielen meiner Gedichte verarbeite ich die politischen Auswirkungen auf unser Leben, prangere auch soziale Missstände und Brennpunkte in der Gesellschaft an. Aus diesem Grunde fallen viele meiner Gedichte sehr kritisch aus. Aber auch die Freude, über die Schönheit der Natur, verarbeite ich in vielen meiner lustigeren Versen... www.e-stories.de/view-autoren.phtml?wschl

Vougar Aslanov

Die Geschichten aus dem Erzählband "Auf den Baumwollfeldern" (2007) wurden in den 1990-er Jahren geschrieben. Das war eine Zeit, in der sich die Menschen in den ehemaligen Sowjetländern mit der sozialistischen Vergangenheit auseinanderzusetzen und sie besser zu verstehen versuchten. Die Geschichten "Auf den Baumwollfeldern" sind ein Ergebnis der Erinnerungen und der Nachforschungen über das sozialistische System. www.vougar-aslanov.info

Renate Roos (Renate Fachinger)

Die Gedichte in den Büchern "Über allem steht die Liebe" und "Licht und Schatten" beleuchten viele Facetten des Lebens. Sie betrachten die Höhen und Tiefen eines Menschenlebens, erzählen aber auch von Liebe, Hoffnung und Zuversicht und davon, dass wir unser Leben jeden Tag neu beginnen können. Es sind Gedichte, die das Leben schreibt. Buchbestellungen über Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Karlheinz Sellheim

"Dubai (Nicht nur ein Reisebericht)" ist ein Reise- und Erlebnisbericht von einer Silberhochzeitsreise nach Dubai. Es werden hierbei nicht nur die Erlebnisse des Silberhochzeitspaares berichtet, es gibt auch viel Wissenswertes über die Sehenswürdigkeiten und Superlative des Landes zu erfahren wie: z.b: das höchste Gebäude der Welt den Burj Khalifa oder das "Segelhotel" Burj Al Arab. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Hajo Gellhaus

"Heiße Steine" ist ein Thriller, in dem Energiekonzerne auf einer Vulkaninsel geheime Forschungen durchführen, sich enttarnen, sabotieren. Kinder wollen mit ihren Helfern auf der Insel einen Schatz bergen; dann meldet sich auch noch der Vulkan. www.hajogellhaus.jimdo.com

Hilke Sellnick (Carlotta Mink)

"Clio und Jack, eine Liebe in Venedig". Darin erzählt die adelige Perserkatze Clio die aufregende und schier unglaubliche Geschichte von Jack, dem schmutzigen Straßenkater, der unversehens in Clios weißem Palazzo auftauchte und in dem wohlgeordeten Leben seiner Bewohner ein Chaos anrichtete. www.hilke-sellnick.de

Das Gesamt-Programm von "tArt-Orte" findet man auf www.tart-orte.de

tArt-Orte 2011 - Camberger Lesecafe

Suchen Sie einen anderen Beitrag des Lesecafes?

Liste aller Beiträge zum Stichwort "Lesecafe"