Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Veranstaltungshinweise Tugenden sind wieder in!

Tugenden sind wieder in!

E-Mail Drucken

Die "Tugenden" unserer Zeit - Tugenden des modernen Menschen und seine "Tauglichkeit". So heißt das Thema des Ökumenischen Montags-Treffs am 25. Februar 2013.

Referent und Gesprächs-Partner dafür ist Dr. Dr. habil. J. Georg Schütz aus Aschaffenburg, Ökumene-Referent i. R. der Deutschen Bischofskonferenz und stellvertretender Diözesanvorsitzender der KAB (Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung) Würzburg.

"Tugenden" werden heute vielfach mit ewig Gestrigem in Verbindung gebracht. Ältere Menschen sehen in ihnen meist die "christlichen (göttlichen) Tugenden" Glaube, Hoffnung und Liebe oder die "Kardinaltugenden" Frömmigkeit, Tapferkeit, Verständigkeit und Gerechtigkeit. Dass es in der modernen Gesellschaft "Tugenden" gibt, die fast täglich unser Leben ausfüllen, erleichtern oder gar gemeinsames Leben fördern, bedenken viele Menschen nicht: "Tugenden sind wieder in!". Sie fordern den neuzeitlichen Menschen geradezu heraus. Schließlich bestimmen Respekt, Toleranz, Zivilcourage, Redlichkeit, Loyalität, Ehrfurcht, Geselligkeit und viele andere "Haltungen" das ureigene Lebens-Interesse; sie sind grundlegende Perspektiven für das sittliche Handeln und gründen nicht zuletzt auf christliche Wertvorstellungen.

Der Apostel Paulus nennt Grundhaltungen, auf die es im Umgang miteinander ankommt, und er gibt "Weisungen", beispielsweise hinsichtlich Höflichkeit und Ehrerbietung: "Und ehrt euch gegenseitig in zuvorkommender Weise" oder "Seid darauf bedacht, vor den Augen aller Menschen bestehen zu können". Vieles ist gar nicht "altmodisch", sondern kommt den "modernen Tugenden" sehr nahe. Doch wie "tauglich", fähig und kompetent ist der heutige Mensch? Dr. Schütz sucht mit den teilnehmenden Personen Antworten auf diese und andere Fragen.

Zur Information, zum Nachdenken und zum Gespräch mit dem Referenten und miteinander lädt die ökumenische Basisgruppe ACTION 365 wieder alle Frauen, Männer und Jugendlichen herzlich ein. Jede teilnehmende Person kann eigene Fragen, persönliche Erfahrungen und Anregungen einbringen.

Das Treffen findet von 19.30 Uhr bis circa 21.30 Uhr im Bad Camberger Hotel "Haus Pohl", Parkstraße 9 (Badehausweg, am Minigolfplatz, in der Nähe der Kliniken und des Kurheims) statt. Der Eintritt ist frei.

Action-365 Bad Camberg

Rundes Gemälde mit drei Frauen und drei Kindern, die Spruchbänder halten
Die drei "göttlichen" Tugenden "Glaube", "Hoffnung" und "Liebe" in einer farbigen Zeichnung
dargestellt von Julius Schnorr von Carolsfeld (1794-1872). - Foto: Wikipedia