Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Veranstaltungshinweise Caesar an der Lahn

Caesar an der Lahn

E-Mail Drucken
kleines Plakat mit Hinweistext und ein kleines Foto der Ausgrabungen vor einer Büste Cäsars

Plakat mit Hinweistext und ein kleines Foto der Ausgrabungen vor einer Büste Cäsars

Gaius Julius Caesar (100-44 v.Chr.) verfasste eine Propagandaschrift über seinen Krieg in Gallien zwischen 58 und 49 vor Christus, bei dem er nicht nur sehr grausam gegen die Kelten, sondern auch gegen Germanen vorging. Er selbst gab an, dass 430.300 Angehörige der germanischen Tenkterer und Usipeter, die über den Rhein nach Gallien gekommen waren, von seinen Truppen getötet wurden, nachdem er ihre zu Verhandlungen in seinem Lager weilenden Anführer festgesetzt hatte, was heute von Historikern als ein erster Völkermord bezeichnet wird.

Er berichtet in seiner Schrift über den Gallischen Krieg, dass er in der Folgezeit zur Demonstration seiner Macht zwei Expeditionen nach Germanien durchführen musste. Wohin diese militärischen Unternehmungen genau führten, war lange nicht bekannt. Dass Truppen Caesars auch an der Lahn waren hätte bis vor kurzem niemand gedacht. Warum die archäologische Forschung dies nun für gesichert hält wird Frau Dr. Schade-Lindig von der hessen ARCHÄOLOGIE des Landesamt für Denkmalpflege Hessen am 4.11.2014 um 19.30 im Bürgerhaus "Kurhaus Bad Camberg", kleiner Saal, mit vielen Ausgrabungsbildern berichten.

www.verein-historisches-camberg.de

Leute stehen mit Schaufeln in einem breiten langen Graben mit senkrechten Wänden und ebenem Boden
(Foto groß anzeigen)