Menschenretter Peter Paul Cahensly

30. Juli 2015
Drucken

Vor 150 Jahren sank im Atlantik der Dreimaster "William Nelson". Mit dieser Schiffskatastrophe begann die christliche Fürsorge für Auswanderer. Der Limburger Kaufmann Peter Paul Cahensly (1838 - 1923), der sich später auch für den Erhalt des Seltersbrunnens und für die Westerwälder "Kannebäcker" einsetzte, gründete den Raphaelverein, der sich seit dem um Auswanderer kümmert. Cahensly legte damit das Fundament für die christliche Auswanderer-Fürsorge. Der Erzengel Raphael war der "biblische Beschützer der Reisenden und Fremden".

Während die Sorge zahlreicher engagierter Menschen heute vielen Einwanderern gilt, die aus Notlagen ihrer Heimat flüchteten, kümmerte sich "P.P.C." um Menschen, die in Deutschland in schwere Not geraten waren. Daran erinnert der Team-Abend der ökumenischen Basisgruppe ACTION 365 am Donnerstag, dem 30. Juli 2015, von 19:30 Uhr bis circa 21:00 Uhr im Bad Camberger "Haus Pohl", Parkstraße 9 (Badehausweg, am Minigolfplatz). Das Thema heißt: "Menschenretter: Peter Paul Cahensly".

Als Grundlagen für die Meditation, der Information und das Glaubens-Gespräch dienen unter anderem die Schilderung des Reisegefährten Raphael im Buch Tobit (5,1-17) und ein Beitrag von Bodo Bost in "Christ in der Gegenwart" (Ausgabe 27/2015). Die Texte werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern beim Team-Abend zum Mitlesen und Nachlesen ausgehändigt. Darüber hinaus soll über Aktionen informiert und gesprochen werden wie beispielsweise Montags-Treffs, Christkindlmarkt, Adventsfeier, Neujahrs-Treff, Reisen.

Alle interessierten Frauen, Männer und Jugendlichen sind zur unverbindlichen Teilnahme eingeladen. In einer Aussprache können sie, wenn sie wollen, mitteilen, was sie mitbringen in diesen Team-Abend, was sie beglückt, bewegt oder belastet, was sie in den vergangenen Wochen an Glück und Unglück erfahren haben, auf welche Fragen sie Antworten suchen, welche Anregungen für anstehende und zukünftige Aktionen sie weitergeben oder welche Anliegen sie in das gemeinsame Schlussgebet hineinnehmen möchten.

Action-365 Bad Camberg