Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Veranstaltungshinweise Das Abenteuer Indien

Das Abenteuer Indien

E-Mail Drucken

Über "Das Abenteuer Indien" spricht der aus Indien stammende Kaplan John Manickaraj, priesterlicher Mitarbeiter im Pastoralen Raum Bad Camberg, mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Ökumenischen Montags-Treffs am 3. August 2015.

Porträtfoto eines indischen Mannes
Kaplan John Manickaraj
Dazu lädt die ökumenische Basisgruppe ACTION 365 wieder Alt und Jung von nah und fern herzlich ein. Das Treffen findet statt von 19.30 Uhr bis etwa 21.30 Uhr im Bad Camberger "Haus Pohl", Parkstraße 9 (Badehausweg, am Boule- und Minigolfplatz, in der Nähe der Kliniken). Jede teilnehmende Person kann eigene Fragen, Erfahrungen, Meinungen und Anregungen einbringen. Der Eintritt ist wie immer frei

Während seiner 5000-jährigen Geschichte ist in dem riesigen indischen Subkontinent eine große Zivilisation gewachsen, die durch viele Kulturen, Rassen, Kasten, Religionen und Sprachen geprägt ist. Sie alle sind belebt durch interkulturelle Kontakte. Das Christentum ist in Indien nach dem Hinduismus und dem Islam die drittgrößte Religion. Mehr als 60 Prozent der 24 Millionen Christen in Indien gehören den so genannten »Unberührbaren«, den Dalits an, die aus rassistischen Gründen aus dem Kastensystem bis heute oft ausgeschlossenen sind.

Indische Religionen betonen den Respekt vor allem Leben, der Barmherzigkeit und der Gastfreundschaft. Diese Werte müssen angesichts eines engstirnigen kulturellen Nationalismus, der in jüngster Zeit religiöse Gemeinschaften politisiert hat, bekräftigt werden. Die Kirche in Indien ist zu Recht stolz auf ihr sehr altes Erbe. Können wir davon lernen? Der ökumenische Montags-Treff soll auch helfen, diese spannende Frage zu beantworten.

Action-365 Bad Camberg