Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Veranstaltungshinweise Narzissen-Sonntag in Bad Camberg

Narzissen-Sonntag in Bad Camberg

E-Mail Drucken
kleines Plakat mit Hinweistext vor einem Beet mit Narzissen

Plakat mit Hinweistext vor einem Beet mit Narzissen

Am 15. März 2015 findet in Bad Camberg der Narzissen-Sonntag statt.

Viel Schnee haben wir in diesem Winter nicht gesehen, und nachdem die Sonne bereits das trübe Wetter vertreibt, freuen wir uns über frische Farben, Sonnenstrahlen und die ersten Frühlingsboten. Die Mitgliedsgeschäfte der Werbegemeinschaft im Kur-und Verkehrsverein laden unter dem Motto "Narzissen-Sonntag" von 13:00 bis 18:00 Uhr dazu ein, einen Hauch von Frühling zu schnuppern.

Auf dem Marktplatz verwöhnt uns das FamilienCentrum mit Kaffee und Kuchen. Leckere Crépes und Flammkuchen gibt's am Stand von Hansjürgen Peuser und türkische Spezialitäten bei Feti Cinar. Dieses Jahr haben sich auch Stände mit Apfelwein, Apfelsaft und Apfelsecco sowie Wildspezialitäten angekündigt. Die Bad Camberger Autohäuser Limberger und Reichert präsentieren ihre neuesten Fahrzeugmodelle. Probesitzen und kompetente Beratung inclusive. Bestimmt sind auch wieder einige Stände da, bei denen man kleine Geschenke und Dekorationen zum Osterfest kaufen kann.

Bummeln lohnt sich

Natürlich denkt man zuerst an die Stände und Geschäfte in der historischen Altstadt von Bad Camberg auf und rund um den Marktplatz. Aber nicht nur dort lohnt sich ein Bummel. Auch viele Geschäfte am Rande der Altstadt und sonst wo in Bad Camberg haben am Sonntagnachmittag geöffnet.

ein Topf mit Narzissen neben einem Tisch mit Osterartikeln in der Altstadt von Bad Camberg

Viele Geschäftsleute halten kleine Narzissentöpfe als Präsent für ihre Kunden bereit - hey, ich sagte "kleine" - damit ist nicht der blauen Topf auf dem Bild gemeint...

Kinder schmücken eine Birke mit selbstgebasteltem Osterschmuck

Die Osterbirke auf dem Marktplatz wird bereits am Freitag vor dem Narzissen-Sonntag um 10:30 Uhr von den Kindern der Kindergärten geschmückt und dann gegen 11:00 Uhr aufgestellt, damit sie ihren frühlingshaften Flair verbreiten kann.

Bei hoffentlich schönem Wetter wird auch dieses Jahr der Narzissen-Sonntag wieder viele Besucher nach Bad Camberg locken und für alle eine schöne Einstimmung auf den Frühling bieten.

Impressionen aus den Vorjahren

Auch wir nutzen regelmäßig die Gelegenheit, an diesen Sonntagnachmittagen einen Bummel durch Bad Camberg zu machen. Dabei sind einige Schnappschüsse entstanden - wie heisst es doch so schön: "ein Bild sagt mehr als 1000 Worte"...

der alte Brunnen im Amthof in Bad Camberg bepflanzt mit Narzissen

Unter Beteiligung der Stadtgärtner locken Altstadt, Frankfurter- und Bahnhofstraße mit dem Duft und der Farbenfreude gelber Narzissen.

ein Marktstand auf dem Marktplatz in Bad Camberg

Der Marktplatz wird belebt durch kleine Stände mit Krimskrams, Leckereien, Crepes, Kaffee, Kuchen und Getränken.

Sonne und Schnee beim Narzissensonntag in Bad Camberg

Obwohl wir 2010 angesichts der Wetterberichte an den Vortagen eher skeptisch waren, wurden wir doch sehr positiv überrascht. Saukalt zwar - sogar noch Reste von Schnee hier und da - aber strahlender Sonnenschein.

Leute sitzen vor dem Eiscafe am Marktplatz Bad Camberg in der Sonne

Eine Menge Leute haben so wie wir den Weg in die Altstadt gefunden und geniessen die ersten Strahlen der Frühlingssonne

Leute vor der Creperie, einem Marktstand

Die Crepes auf dem Marktplatz sind "heiß"begehrt.

Autoausstellung mit Cabrios und anderen PKW auf dem Marktplatz in Bad Camberg

Aber auch die ersten Anzeichen für den nach diesem Winter ersehnten Frühling waren unübersehbar. Ein Autohaus stellte Cabrios aus und auch das Eiscafe hatte nicht nur geöffnet, nein, es gab sogar Leute, die es sich nicht nehmen ließen, passend zu den Aussentemperaturen mit der Eistüte in der Hand durch die Straßen Bad Cambergs zu schlendern.

Mumos macht Musik und verkauft CDs

"Mumos", der CD-Laden am Marktplatz, sorgte für Musik und das Familienzentrum für Kaffee und Kuchen. "Kaffee und Kuchen" war scheinbar überhaupt ein Renner. Alle Cafes waren voll besetzt.

fashion-store am Neumarkt in Bad Camberg

Die Geschäfte, nicht nur in der Altstadt, hatten verkaufsoffen und waren ebenfalls gut besucht.

Absolute Spitze war der Narzissensonntag 2011.

der Marktplatz Bad Camberg mit seinen historischen Fachwerkhäusern ist am Narzissensonntag voller Leute

Kein Fitzelchen Schnee, frühlingshafte Temperaturen und strahlender Sonnenschein - ein Bild wie aus dem Urlaubskatalog.

Stand auf dem Marktplatz in Bad Camberg

Die Cabrios sind auch wieder da und natürlich die Stände auf dem Marktplatz.

die Gäste sitzen vor dem freu-dich-cafe in Bad Camberg

Die Leute sitzen dieses Jahr vor den Cafes

Leute stehen vor dem Eissalon am Marktplatz in Bad Camberg Schlange

Andere holen sich ein leckeres Eis...

zwei Eisbecher auf einem Tisch

... und der Eissalon hat bereits seine Tische auf dem Marktplatz aufgestellt.
Hmmmmmmm - schmeckt das gut !!!!!!

Besucher bummeln durch die Strackgasse

Aber auch Schaufensterbummel ist angesagt,,,

die Boutique Viva in Bad Camberg hat ein Verkaufszelt auf der Strasse vor dem Laden aufgebaut

...schließlich ist heute ja verkaufsoffen.

eine Harley-Davidson vor der Hofgalerie des Camberger Malers Willi Weber

Aufmerksamkeit erregt dieses Motorrad - und das Schild macht neugierig auf die Hofgalerie des Camberger Malers Willi Weber.

Leute gehen neben den Wasserspielen im Kneipp Kurpark von Bad Camberg in der Sonne spazieren

Und bei dem tollen Wetter nutzten wir auch gleich den Narzissen-Sonntag zu einem kleinen Spaziergang durch den Kneipp-Kurpark.

der Parkplatz Neumarkt in Bad Camberg voller parkender Autos

Parken kann man direkt am Rande der Altstadt. Auch die Parkplätze, die unter der Woche eine kleine Gebühr kosten, wie hier der Neumarkt, sind sonntags gebührenfrei.

Bleibt zu hoffen, dass Petrus uns auch am diesjährigen Narzissen-Sonntag wieder hold ist und uns mit Sonnenschein verwöhnt.

Osterschmuck in form eines mit Eiern geschmückten Hasenkopfs am Beginn der Strackgasse

PS: Was es mit diesen lustigen Gesellen auf sich hat, weiss ich nicht mehr. Einige von ihnen bevölkerten die Straßen der Altstadt - sie sehen doch recht hübsch aus. Vielleicht sind es die ersten Hinweise auf das bevorstehende Osterfest?

 

Werbung