Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Veranstaltungshinweise Fahrradsonntag im Ems- und Wörsbachtal

Fahrradsonntag im Ems- und Wörsbachtal

E-Mail Drucken
kleines Plakat Fahrradsonntag 2013 im Ems- und Wörsbachtal

Plakat Fahrradsonntag 2013 im Ems- und Wörsbachtal

Am Sonntag, 3. Mai 2015 findet nun schon zum 10. Male der große "Familien-Fahrradtag" auf der Radrundtour "Ems- und Wörsbachtal" im Taunus statt.

Die Kommunen Bad Camberg, Brechen, Hünfelden, Hünstetten, Idstein und Selters hatten vor 10 Jahren die 40 km lange Radrundtour "Ems- und Wörsbachtal" gemeinsam erarbeitet und eine Fahrradkarte, jetzt in zweiter Auflage, herausgegeben. Das Logo mit dem überdimensionalen Fahrrad zwischen Emsbach und Wörsbach lockt unzählige Radfahrer an, die das ganze Jahr über die beliebte und vor allem landschaftlich reizvolle Rundtour fahren.

Wertvolle Preise zu gewinnen

An den vergangenen "Fahrradsonntagen" jeweils am ersten Maisonntag nahmen Tausende Radfahrer teil. Alleine 1.000 Teilnehmer radelten die komplette Rundstrecke ab und nahmen an der Verlosung von Preisen teil. Auch bei der 10. Auflage ist wieder ein Fahrrad im Wert von 500 Euro zu gewinnen, gestiftet von den 6 Kommunen und Martins Radlwerkstatt in Bad Camberg. Außerdem sind weitere Sachpreise wie Fahrradausrüstungen sowie Gutscheine zu gewinnen, die die 6 Veranstalter-Kommunen sowie Martins Radl-Werkstatt, Bad Camberg und Radsport Ohlenmacher, Idstein-Wörsdorf stiften.

Foto zwei Kinder auf Fahrrädern Die Teilnehmerkarten gibt es am Fahrradsonntag an den 7 offiziellen Stempelstellen, an denen die Radler ihren Stempel abholen und auch Rast bei gutem Verköstigungsangebot einlegen können.

Stationen sind:

  • Bad Camberg: TG-Turnhalle
  • Oberselters: Sportanglerverein
  • Niederselters: DLRG
  • Niederbrechen: Firma Hoppe
  • Dauborn: Deutsches Rotes Kreuz
  • Beuerbach: Freiwillige Feuerwehr
  • Wörsdorf: Taunushof Hohe Straße 5

An der Station TG-Turnhalle Bad Camberg wird die Polizei Limburg wieder eine kostenlose Codierung von Fahrrädern durchführen.

Eröffnet wird der Fahrradsonntag dieses Jahr um 10 Uhr an der Station Niederselters.

sehr kleines Foto vom Flyer Fahrradsonntag
Flyer als PDF.
Bürgermeister Bernd Hartmann wird mit seinen Amtskollegen in Niederselters den "Startschuss" geben. Ein "Einstieg", um auf die Radrundtour zu gehen, ist am Fahrradsonntag aber überall und zu jeder Zeit möglich. Bis 17 Uhr sind die Stationen besetzt, an denen auch die offizielle Fahrradkarte der Rundtour kostenlos zu erhalten ist. Der Fahrradsonntag lädt besonders Familien mit Kindern und Gruppen ein, sich auf die landschaftlich wunderschöne Strecke ohne große Steigungen zu begeben. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, es gilt die Straßenverkehrsordnung.

Die größte teilnehmende Gruppe wird mit einer Urkunde ausgezeichnet. Die Gruppen müssen sich bei der Kurverwaltung Bad Camberg, Tel: 06434-202411, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. anmelden.

Lästige und sehr ärgerliche Begleiterscheinungen sind zunehmend bei derartigen Großveranstaltungen weggeworfener Müll. Auch das Verlassen der vorgebenen Wege und das Durchqueren von Naturschutzgebieten mit dem Rad sollen vermieden werden. Dies stört zu Recht andere Nutzer des Waldes und der Feldgemarkung. Die zu Tausenden erwarteten Teilnehmer werden gebeten dies zu beachten.

 

Werbung