Drehscheibe Camberg

Bad-Camberg.Info

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
News
 

Weitere "Stolpersteine" in Bad Camberg

E-Mail Drucken

Gedenkveranstaltung und Verlegung in der kommenden Woche - Am Freitag, 15. Mai 2015, ab 11.30 Uhr werden in Bad Camberg weitere "Stolpersteine" für Opfer des Nationalsozialismus verlegt. Bereits am Montag, 11. Mai, um 19.30 Uhr findet eine Gedenkveranstaltung im Bürgerhaus "Kurhaus Bad Camberg" statt.

Weiterlesen...
 

Treffen der Initiativgruppe "Stolpersteine"

E-Mail Drucken

Nachdem unter großer Anteilnahme der Bevölkerung die ersten 13 "Stolpersteine" zur Erinnerung an jüdische Bürger verlegt wurden, die aus Camberg deportiert und in den Tod geschickt wurden, geht die Arbeit der Initiativgruppe "Stolpersteine" weiter. Das nächste Treffen findet am Montag, 24. März 2014 um 20 Uhr im Ratskeller (Untergeschoss Bürgerhaus) statt.

Die Initiativgruppe wird sich nun schwerpunktmäßig mit der Recherche der Camberger Opfer der so genannten Euthanasie befassen. Für diese Menschen, die, nur weil sie psychisch krank waren oder mit Behinderungen lebten, Opfer des nationalsozialistischen Terrors wurden, sollen weitere "Stolpersteine" in Bad Camberg verlegt werden. Neben der Recherche zu den Opfern plant die Initiativgruppe eine gemeinsame Fahrt zur Gedenkstätte Hadamar, eine der Tötungsanstalten, in denen wahrscheinlich auch Camberger Euthanasieopfer umgebracht wurden.

Alle Interessierten sind eingelanden, bei der Initiativgruppe mitzuarbeiten. (js)

     

Flyer zur Verlegung der ersten Stolpersteine ist online

E-Mail Drucken

Die ersten dreizehn Stolpersteine in Bad Camberg werden am 13. Februar 2014 ab 13:00 Uhr vom Künstler Gunter Demnig persönlich verlegt. Aus diesem Anlass hat die "Initiativgruppe Stolpersteine" einen Flyer mit den wichtigsten Informationen zum Thema und einer Liste der Verlege-Orte erstellt. Den Flyer kann man online lesen oder herunterladen und selbst ausdrucken unter Stolpersteine-Flyer-Feb-2014.pdf.

 

alte Fotos jüdischer Camberger Familien gesucht

E-Mail Drucken

Wer erinnert sich noch an die Familie Löwenthal? Die "Initiativgruppe Stolpersteine" sucht im Rahmen ihrer Recherche zu jüdischen Familien, die in Camberg gelebt haben, und die von hier aus deportiert wurden, Fotos von Hermann und Regine Löwenthal und ihrer behinderten Tochter Irma (geb. 1908).

Weiterlesen...
 

Zweites Treffen der "Initiativgruppe Stolpersteine"

E-Mail Drucken

Nachdem sich bei der Gründungsversammlung über 20 Bad Camberger Bürgerinnen und Bürger zusammengefunden hatten, um das Projekt "Stolpersteine in Bad Camberg" zu koordinieren, findet das zweite Treffen der "Initiativgruppe Stolpersteine" am Montag, 15. April 2013, um 20 Uhr im Ratskeller (Untergeschoss Bürgerhaus) statt. Wer gerne noch bei der Initiativgruppe mitarbeiten möchte oder sich einfach nur über den aktuellen Stand des Projektes informieren will, ist zum dazu herzlich eingeladen.

Weiterlesen...
 

Gründungstreffen Initiativgruppe "Stolpersteine in Bad Camberg"

E-Mail Drucken

Am Montag, 28. Januar 2013, um 19.30 Uhr findet das Gründungstreffen einer Initiativgruppe zum Thema "Stolpersteine in Bad Camberg" im Ratskeller (Bürgerhaus) statt. Zu diesem Treffen (und zu den weiteren natürlich) sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Weiterlesen...
 

GRÜNE wollen "Stolpersteine" für Bad Camberg

E-Mail Drucken

Die GRÜNEN begrüßen das Projekt "Stolpersteine" des Künstlers Gunter Demnig, das an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern soll und sprechen sich für eine Umsetzung in Bad Camberg aus.

Weiterlesen...